Verfügbarkeit und Fazit

In Nordamerika sind die CS2211-Modelle bereits erhältlich, hierzulande finden wir bisher einzig Listungen in den üblichen Online-Preisvergleichen. Angesichts der Preisgestaltung von Crucials MX200 und Samsungs 850 Evo erachten wir Straßenpreise von 75 Euro (240 GByte), 120 Euro (480 GByte) und 250 Euro (960 GByte) für die drei neuen PNY-Modelle als realistisch.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

Der Hersteller gibt wie Crucial bei den MX200-Drives drei Jahre Garantie auf die CS2211-SSDs, wohingegen Samsung mit einem Zeitraum von fünf Jahren bei den neuen 850 Evo v2 wie gehabt vorne liegt.

  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das kleinste Modell fasst 240 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die SSD nutzt einen Sata-6-GBit/s-Anschluss (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Platine sitzen acht Flash-Packages (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Phisons S10C nutzt vier Kanäle (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Flash-Package mit 128-GBit-15-nm-MLC-Dies (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der DRAM stammt von Nanya (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rückseite der Platine (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Da ist noch Platz, erst die Versionen mit 480 und 960 GByte füllen das Gehäuse (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • HD Tach auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • AS-SSD auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Atto auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Crystal Disk Mark mit gemischten Daten auf der PNY CS2211 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und mit komprimierbaren Daten (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

PNY hat mit den CS2211-SSDs eine interessante Mittelklasse-Reihe von Flash-Drives vorgestellt. Der Phison-Controller S10C macht das 240-GByte-Modell günstig bei genug Leistung, zumal der 15-nm-MLC-Flash-Speicher von Toshiba eine gute, weil schnelle Wahl ist. Der Vergleich mit Crucials MX200 und Samsungs 850 Evo v2 zeigt, dass die CS2211 im oberen Mittelfeld angesiedelt ist.

Allerdings trübt die fehlende SSD-Toolbox das Bild, wenngleich die Software von Phison diesen Zweck auch erfüllt. PNYs Angebot leidet obendrein wie das der meisten Dritthersteller unter dem eingangs geschilderten Problem: Alle Komponenten müssen zugekauft und die Fertigung bezahlt werden, was die Marge verringert - zumal Samsung die 850 Evo v2 günstig anbietet.

Sofern die Differenz mehr als ein paar Euro beträgt, ist PNYs CS2211 aufgrund der verwendeten Bauteile aber definitiv einen Blick wert. Das dürfte gerade bei den beiden größeren Modellen in einigen Wochen der Fall sein.

Nachtrag vom 21. April 2016, 14:38 Uhr

PNY teilte uns mit, dass der EMEA-Marktstart der CS2211-SSDs für Mitte Mai 2016 angesetzt ist. Die UVP der drei Modelle sollen bei 85, 150 und 300 Euro liegen - die Preise seien aber noch nicht final.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Komprimierbare Daten bevorzugt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

triplekiller 01. Mai 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Flip-Chip-Montage

ms (Golem.de) 21. Apr 2016

Nein, 2 Bit - mein Fehler. Die kleine MX200 hat ja trotz MLC einen SLC-Puffer.

HubertHans 21. Apr 2016

Du kannst so oder so nichts retten. Im Normalfall stirbt dir der Controller weg. Sei es...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /