Abo
  • Services:
Anzeige
PNYs CS2211 XLR8
PNYs CS2211 XLR8 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Komprimierbare Daten bevorzugt

Um die Leistung der CS2211-SSD einzuordnen, vergleichen wir das Sata-6-GBit/s-Flash-Drive mit ein paar anderen Modellen: Crucials MX200 und Samsungs kürzlich aktualisierte 850 Evo v2 gehören der oberen Mittelklasse an, OCZs Trion 100 ist eine besonders günstige SSD. Sie verwendet einen S10-Controller von Phison, jedoch 19-nm-TLC- statt 15-nm-MLC-Speicher von Toshiba.

Anzeige
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das kleinste Modell fasst 240 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die SSD nutzt einen Sata-6-GBit/s-Anschluss (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Platine sitzen acht Flash-Packages (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Phisons S10C nutzt vier Kanäle (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Flash-Package mit 128-GBit-15-nm-MLC-Dies (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der DRAM stammt von Nanya (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rückseite der Platine (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Da ist noch Platz, erst die Versionen mit 480 und 960 GByte füllen das Gehäuse (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • HD Tach auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • AS-SSD auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Atto auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Crystal Disk Mark mit gemischten Daten auf der PNY CS2211 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und mit komprimierbaren Daten (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Crystal Disk Mark mit gemischten Daten auf der PNY CS2211 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Vorab sei erwähnt, dass der Phison-Controller schneller arbeitet, wenn komprimierbare Daten verarbeitet werden. Das lässt sich mit dem Crystal Disk Mark schön aufzeigen: Die Leserate von 4- und 512-KByte-Blöcken wird deutlich beschleunigt. Im Alltag müssen SSDs zumeist mit gemischten Daten umgehen, was unser Kopiertest veranschaulicht. Das 5- und das 10-GByte-Verzeichnis umfassen kleine, große, komprimierbare und nicht komprimierbare Inhalte. Sie werden von einer 950 Pro gelesen und auf die Ziel-SSD geschrieben.

  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das kleinste Modell fasst 240 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die SSD nutzt einen Sata-6-GBit/s-Anschluss (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Platine sitzen acht Flash-Packages (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Phisons S10C nutzt vier Kanäle (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Flash-Package mit 128-GBit-15-nm-MLC-Dies (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der DRAM stammt von Nanya (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rückseite der Platine (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Da ist noch Platz, erst die Versionen mit 480 und 960 GByte füllen das Gehäuse (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • HD Tach auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • AS-SSD auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Atto auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Crystal Disk Mark mit gemischten Daten auf der PNY CS2211 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und mit komprimierbaren Daten (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64

Die CS2211-SSD mit 240 GByte positioniert sich wie erwartet im Mittelfeld, einzig die Trion 100 fällt hinter die drei anderen Modelle zurück. Ähnlich sieht es aus, wenn 5 oder 10 GByte sequenziell geschrieben werden. Kleine MLC- oder TLC-basierte Flash-Drives mit einem SLC-Pseudo-Puffer wie Crucials MX200 haben hier Vorteile. Erst bei großen Datenmengen sinkt die Geschwindigkeit aktueller TLC-Speicher-Modelle unter die von MLC-basierten SSDs.

  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das kleinste Modell fasst 240 GByte (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die SSD nutzt einen Sata-6-GBit/s-Anschluss (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Platine sitzen acht Flash-Packages (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Phisons S10C nutzt vier Kanäle (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Flash-Package mit 128-GBit-15-nm-MLC-Dies (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der DRAM stammt von Nanya (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Rückseite der Platine (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Da ist noch Platz, erst die Versionen mit 480 und 960 GByte füllen das Gehäuse (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • PNYs CS2211 XLR8 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • HD Tach auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • AS-SSD auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Atto auf der PNY CS2211 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Crystal Disk Mark mit gemischten Daten auf der PNY CS2211 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und mit komprimierbaren Daten (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Asus Z170-Deluxe, Core i7-6700K, 2 x 8 GByte DDR4-2133, Seasonic Platinum Fanless 520W; Windows 10 x64

Bei den restlichen Benchmarks schlägt sich PNYs CS2211 trotz des auf vier Kanäle gestutzten Phison-Controllers gut und liegt im Durchschnitt gleichauf mit Crucials MX200. Einzige Auffälligkeit ist ein leichter Rückstand bei nicht komprimierbaren Daten (erkennbar bei AS-SSD). Um Samsungs 850 Evo v2 zu schlagen, fehlt es dem PNY-Modell zwar ein bisschen an Leistung. In der Praxis ist allerdings kein Unterschied zwischen beiden SSDs auszumachen.

 PNY CS2211 XLR8 im Test: Überarbeiteter Controller trifft 15-nm-MLC-FlashVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
triplekiller 01. Mai 2016

https://de.wikipedia.org/wiki/Flip-Chip-Montage

ms (Golem.de) 21. Apr 2016

Nein, 2 Bit - mein Fehler. Die kleine MX200 hat ja trotz MLC einen SLC-Puffer.

HubertHans 21. Apr 2016

Du kannst so oder so nichts retten. Im Normalfall stirbt dir der Controller weg. Sei es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  2. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  3. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  4. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  2. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  3. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  4. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  5. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  6. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  7. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  8. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  9. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  10. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  2. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  3. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16

  4. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    wire-less | 17:16

  5. Der Artikel strotzt vor falschen Formulierungen...

    HubertHans | 17:16


  1. 17:37

  2. 16:55

  3. 16:46

  4. 16:06

  5. 16:00

  6. 14:21

  7. 13:56

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel