Abo
  • Services:
Anzeige
Die PM953 als M.2-Version zeigte Samsung am Stand nur hinter stark verspiegeltem Glas, daher haben wir kein Foto der SSD
Die PM953 als M.2-Version zeigte Samsung am Stand nur hinter stark verspiegeltem Glas, daher haben wir kein Foto der SSD (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

PM953: Samsungs neues SSD-Kärtchen verdoppelt die Kapazität

Die PM953 als M.2-Version zeigte Samsung am Stand nur hinter stark verspiegeltem Glas, daher haben wir kein Foto der SSD
Die PM953 als M.2-Version zeigte Samsung am Stand nur hinter stark verspiegeltem Glas, daher haben wir kein Foto der SSD (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mehr Speicherplatz auf wenig Raum: Die PM953-SSD ist der Nachfolger des PM951-Drives und weist eine verdoppelte Kapazität auf. Samsung liefert damit eine der wenigen TByte-SSDs im M.2-Formfaktor aus.

Anzeige

Samsung hat auf dem Flash Memory Summit 2015 eine neue SSD mit bis zu 960 GByte Speicherplatz im M.2-Steckkärtchenformat vorgestellt. Die PM953 stellt dem Hersteller zufolge eine aktualisierte Version der SM951 dar, die im Januar 2015 angekündigt und seit dem Frühjahr als überarbeitete Version mit NVMe- statt AHCI-Protokoll ausgeliefert wird. Der echte Vorgänger der PM953 ist aber die PM951, die wie beide SM951-Versionen nur bis zu 512 GByte Kapazität aufweist. 960 GByte sind selbst auf einer M.2-SSD im 22110-Format selten, Plextors kommendes-Modell M7e zählt dazu.

Die Herstellerangaben für die sequenzielle Leserate der per NVMe-Protokoll angebundenen PM953 liegt bei bis zu 1.000 MByte pro Sekunde, die Schreibrate bei bis zu 870 MByte pro Sekunde. Für die Vorgänger-SSD PM951-NVMe hingegen gibt Samsung eine Lese- und eine Schreib-Geschwindigkeit von bis zu 1.050 und bis zu 560 MByte pro Sekunde an. Die SM951 mit NVMe-Protokoll bringt es Samsung zufolge auf sehr viel schnellere 2,15 und 1,55 GByte pro Sekunde. Diese SSD verwendet jedoch MLC- statt TLC-Flash.

  • Samsung PM953 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Samsung PM953 (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Die unter Dauerlast (sustained) erreichten Input-/Output-Operationen pro Sekunde der neuen PM953 betragen laut Hersteller 240.000 lesend und 19.000 schreibend. Direkt vergleichbar ist das nicht, da Samsung für die PM951-NVMe nur die Spitzenwerte angibt - die belaufen sich auf bis zu 250.000 und bis zu 144.000 IOPS. Der UBX-Controller ist identisch, den größten Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Modell stellt somit die Kapazität dar: Statt auf den neuen 256-GBit-TLC-Flash setzt Samsung weiterhin auf 128-GBit-TLC-Speicher und verdoppelt die Anzahl der Packages von zwei auf vier.

Neben der M.2-Variante der PM953 hat Samsung auch deren 2,5-Zoll-Pendant angekündigt. Das sichert 480 oder 960 GByte oder 1,92 TByte und wird per U.2-Schnittstelle angeschlossen. So nennen die Hersteller mittlerweile den aus dem Serversegment stammenden SFF-8639-Stecker, für den beispielsweise Asus einen Adapter beilegt. Dieses Hyperkit ist Teil des Zubehörs des Skylake-Mainboards Z170-Deluxe, es wird mit vier PCIe-3.0-Lanes angebunden.


eye home zur Startseite
Mavy 13. Aug 2015

wieso soll man die nicht kaufen können ... ich hab vor 3 wochen eine gekauft ... nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  3. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends 8,99€, Rayman Origins 4,99€ und Syberia 3 14,80€)
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)

Folgen Sie uns
       


  1. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  2. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  3. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  4. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger

  5. Seniorenhandys im Test

    Alter, sind die unpraktisch!

  6. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  7. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  8. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  9. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  10. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Android als Seniorensystem?

    Rax | 15:34

  2. Re: Drecks-Laden

    xxsblack | 15:33

  3. Re: Nutzen von ECC?

    486dx4-160 | 15:31

  4. Re: Ich sehe nicht die AfD in der Pflicht...

    Trollversteher | 15:29

  5. Re: Reseller im Kabelnetz

    gaym0r | 15:29


  1. 15:31

  2. 13:28

  3. 13:17

  4. 12:25

  5. 12:02

  6. 11:58

  7. 11:34

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel