Pluton: Auch Dell will auf Microsofts Security-Chip verzichten

Neue Windows-11-Laptops von Dell kommen wohl nicht mit dem Chip Pluton. Der Sicherheitschip passe nicht zur eigenen Herangehensweise.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell-Laptops kommen zunächst ohne Pluton.
Dell-Laptops kommen zunächst ohne Pluton. (Bild: Andrew Kelly/Reuters)

Microsofts Zukunft der Hardware-Sicherheit scheint nicht von allen PC-Herstellern und OEMs mitgetragen zu werden: Mit Dell hat ein weiterer großer Hersteller angekündigt, Microsofts Sicherheitschip Pluton in einem Großteil seiner Geräte nicht nutzen zu wollen, wie das Magazin The Register berichtet.

Stellenmarkt
  1. DevOps Entwickler (m/w/d)
    ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  2. Software Engineer (m/w/d) als Java Fullstack Entwickler im BPMN Umfeld
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Auf Anfrage sagte Dell dem Magazin: "Pluton entspricht nicht dem Ansatz von Dell in Bezug auf Hardwaresicherheit und unseren Anforderungen an die sichersten kommerziellen PCs." Zuvor hatte schon Lenovo angekündigt, Pluton in seinen Geräten noch nicht aktivieren zu wollen.

Noch will Dell eine Verwendung von Pluton jedoch nicht vollständig ausschließen. Bei The Register heißt es: "Wie bei allen neuen Technologien werden wir Pluton weiterhin evaluieren, um zu sehen, wie er in Zukunft im Vergleich zu bestehenden TPM-Implementierungen abschneidet". Hinzu komme, dass Dell eigene Sicherheitstechnik umsetze.

Mit Pluton will Microsoft die Firmware von Windows-Systemen besser gegen Angriffe schützen und hat dafür ein eigenes Controller-Design erstellt. Der Chip wird zusätzlich zu AMD auch von Qualcomm in seine aktuellen CPUs integriert. Auch Intel-Chips sollen künftig darüber verfügen. In den aktuellen Intel-Core-CPUs der 12. Generation alias Alder Lake ist Pluton jedoch noch nicht integriert. Neue Dell-Geräte mit diesen Chips können Pluton deshalb sowieso nicht nutzen.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Funktion von Pluton soll anfangs die eines TPM übernehmen und künftig darüber hinausgehen. Zudem wird Microsoft selbst für die Sicherheit und Updates der Pluton-Firmware sorgen, damit die Chips und darauf gespeicherte Schlüssel besser geschützt sind. Pluton soll dabei auch als sogenannte Root-of-Trust genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tubes 14. Mär 2022

Das fängt bei den Medien an und hört bei kreditfinanzierten Zombieunternehmen oder mit...

john4344 13. Mär 2022

Windows ist schon SaaS (Software as a Service). Windows 10, 11 oder was auch immer ist...

john4344 12. Mär 2022

Danke für den Link, sollten sich Mal einige hier durchlesen. Wer den Chip nicht benutzen...

tritratrulala 11. Mär 2022

Pluton ist an sich nur eine weitere Implementierung von TPM 2.0, aber technisch in...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /