Plustek: Filmscanner für Dias und Negative

Alte Dias und Fotonegative lassen sich am schnellsten mit einem speziellen Scanner digitalisieren, der gleich noch Schmutz und Kratzer automatisch erkennen und retuschieren kann. Plustek hat drei dieser Geräte vorgestellt, die unter Windows und Mac OS X funktionieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Opticfilm 8200i SE
Opticfilm 8200i SE (Bild: Plustek)

Die drei neuen Filmscanner der Opticfilm-Serie von Plustek 8100 und 8200i SE sowie 8200i Ai sind optimierte 35-mm-Dia- und -Filmscanner. Alle werden mit der Scansoftware Silverfast 8 von Lasersoft ausgeliefert. In deren Vorschaumodus lassen sich die Auswirkungen infrarotbasierender Staub- und Kratzerentfernungen und Nachschärfungen beurteilen. Dadurch soll vor allem die Nachbearbeitungsdauer reduziert werden können, die bei dem stapelweisen Einlesen der Vorlagen anfällt.

  • Plustek Opticfilm 8100
  • Plustek Opticfilm 8200i SE
Plustek Opticfilm 8100
Stellenmarkt
  1. Development Worker as Digital Ambassador (m/f/d) Supporting Digitalisation Processes of a Juvenile ... (m/w/d)
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Lusaka (Sambia)
  2. IT-Systemadministrator mit Schwerpunkt Support (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Wer Negative einscannt, kann sie mit dem Programm auch gleich in farbrichtige Positive umwandeln lassen. Damit die Farben stimmen, sind 120 Profile für die unterschiedlichen Filmtypen eingebaut.

Alle neuen Opticfilm-Scanner von Plustek sind mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, die das Bildmaterial durchleuchtet. Bei den Modelltypen mit einem "i" im Namen werden per Infrarot Staub und Kratzer auf den Vorlagen erkannt. Deren Position wird der Software übermittelt, die sie retuschiert. Die Auflösung liegt bei maximal 7.200 dpi. Ein Dia wird in dieser Auflösung innerhalb von 113 Sekunden eingelesen. Dennoch ist das Scannen eine zeitraubende Arbeit, da nicht ganze Magazine sondern nur einzelne Filmstreifen beziehungsweise Dias eingelegt werden können.

Der Opticfilm 8100 kostet rund 260 Euro, während die Modelle Opticfilm 8200i SE 360 Euro beziehungsweise Opticfilm 8200i Ai 530 Euro kosten. Letzterer Scanner zeichnet sich durch seine automatische Kalibrierfunktion aus.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Detailunterschiede zwischen den einzelnen Modellen hat der Hersteller in einer Übersicht dargestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Gewobag: 500 Ladepunkte für Mieter in Berlin geplant
    Gewobag
    500 Ladepunkte für Mieter in Berlin geplant

    Mieter der Berliner Gewobag sollen bis Ende 2024 etwa 500 Ladepunkte für ihre E-Autos nutzen können. Die Gesellschaft verfügt über 16.000 Stellplätze.

  2. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

  3. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /