• IT-Karriere:
  • Services:

Plugin-Hybrid: BMW beendet i8-Produktion

BMW stellt seinen Sportwagen i8 ein. Der Plug-in-Hybrid-Sportwagen ist knapp sechs Jahre lang gebaut worden.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
BMW i8 Roadster und BMW i8 Coupe
BMW i8 Roadster und BMW i8 Coupe (Bild: BMW)

BMW will laut einem Bericht von Autocar.co.uk die Produktion des i8 einstellen - angeblich schon im April 2020. Das Fahrzeug sei von einigen Händlern bereits zu deutlich reduzierten Preisen angeboten worden.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Hays AG, München

Der BMW i8 wurde auf der IAA 2009 als Studie vorgestellt und kam 2014 auf den Markt. Er wird von zwei Motoren angetrieben: einem kompakten Drei-Zylinder-Turbomotor mit einer Leistung von 170 kW (231 PS), der auf die Hinterachse wirkt, und einem 96-kW-Elektromotor (131 PS) auf der Vorderachse.

Im Hybridmodus unterstützt der Elektromotor den Verbrennungsantrieb bei Beschleunigungsvorgängen und kann den Akku wieder aufladen. Zusätzlichen Strom erzeugt der Hochvolt-Startergenerator des Verbrennungsmotors zum Laden des Akkus.

Ab Modelljahrgang 2018 hatte das Fahrzeug einen größeren Akku für mehr elektrische Reichweite. Das zweisitzige Cabrio Roadster kommt elektrisch bis auf 120 km/h und eine Reichweite von 53 km.

Der Elektromotor der neuen Generation war etwas stärker und erreichte eine Spitzenleistung von 105 kW/143 PS. Dazu kommt der Dreizylinder-Ottomotor mit 170 kW/231 PS, der für bis zu 250 km/h reicht. In 4,6 Sekunden beschleunigt das Fahrzeug von 0 auf 100 km/h. Das BMW i8 Coupé beschleunigt mit 4,4 Sekunden etwas stärker.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 4,99€
  3. 13,49€
  4. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 19,80€, XCOM 2 für 12,50€, Mafia: Definitive...

plazer 17. Jan 2020

Warum bescheißt der wankel beim Hubraum? Der wankel hat keinen Hubraum. Deshalb wird mein...

sushbone 16. Jan 2020

BMW hat mit der 8 ein glückliches Händchen.. Z8 - einfach ein bildschönes Retro-Auto den...

quineloe 16. Jan 2020

Die Firmware wird jetzt nicht mehr bearbeitet? Das ist es nicht, was ich unter...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /