Abo
  • Services:
Anzeige
Plextor M6e
Plextor M6e (Bild: Plextor)

Plextor M6e SSD für Spieler

Speziell für PC-Spieler ist laut Hersteller Plextor die Solid State Drive M6e gedacht. Sie soll höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten als unter SATA bieten, ohne Treiber auskommen und auch mit hohen Umgebungstemperaturen zurechtkommen.

Anzeige

Als SSD für Gamer hat Plextor die in den Größen 128 GByte, 256 GByte und 512 GByte erhältliche M6e positioniert. Sie ist laut Hersteller mit einer "speziell entwickelten Firmware für störungsfreie, schnelle Leistung und beispiellose Stabilität" für PC-Spieler gedacht.

  • Plextor M6e (Bilder: Plextor)
  • Plextor M6e
  • Plextor M6e
  • Plextor M6e
Plextor M6e (Bilder: Plextor)

Nach Angaben von Plextor wird jede SSD einem Burn-in-Test bei hohen Temperaturen unterzogen - womit sie sich auch für den Einsatz in Gehäusen mit vielen hochgetakteten Komponenten qualifiziert. Immerhin hat Plextor eine MTBF von 2,4 Millionen Stunden berechnet und bietet eine Fünfjahresgarantie. Zu den Preisen und der Verfügbarkeit hat sich die Firma bislang nicht geäußert.

Weil die M6e nicht über das SATA-Protokoll, sondern über die PCI-Express-Schnittstelle läuft, umgeht sie den 6-GBit/s-Engpass von SATA und erreicht laut Hersteller Geschwindigkeiten von bis zu 770 MByte/s beim Lesen und 625 MByte/s beim Schreiben sowie bei zufälligen Zugriffen 105.000 IOPS beim Lesen und 100.000 IOPS beim Schreiben.

Die M6e kombiniert einen Marvell-88SS9183-Doppelkern-Controller der Serverklasse und Toggle-NAND-Flash von Toshiba mit einer intern entwickelten Firmware. Die SSD wird als AHCI-Gerät automatisch erkannt, entsprechend entfallen zusätzliche Treiber. Wird sie auf einem System mit UEFI als ultraschneller Startdatenträger eingesetzt, kann sie die Startzeiten laut Plextor halbieren. Legacy-Bios-Programme werden unterstützt.


eye home zur Startseite
meko 25. Feb 2014

per linux geht sowas logischerweise. einfach ein tmpfs unter /verzeichnis mounten. und...

Atalanttore 12. Jan 2014

Siehe: https://www.golem.de/0506/38379.html Von so einem Laden sollte man IMHO nichts kaufen.

Neuro-Chef 12. Jan 2014

Naja, wenn es um den reinen Durchsatz geht, bringt z.B. ein SSD-Raid schon was, wie...

Sarkastius 10. Jan 2014

hört doch mal mit den 750MB auf. Das ist reines Halbwissen. Ihr kauft ja auch nicht...

itse 10. Jan 2014

Werbung ende :3



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  2. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

  3. Sony

    20 Millionen Playstation im Geschäftsjahr verkauft

  4. Razer Lancehead

    Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  5. TV

    SD-Abschaltung kommt auch bei Satellitenfernsehen

  6. ZBook G4

    HP stellt Grafiker-Workstations für unterwegs vor

  7. Messenger Lite

    Facebook bringt abgespeckte Messenger-App nach Deutschland

  8. Intel

    Edison-Module und Arduino-Board werden eingestellt

  9. Linux-Distribution

    Debian 9 verzichtet auf Secure-Boot-Unterstützung

  10. Markenrecht

    Apple verhindert Birnen-Logo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Also bei uns fragt man schon wegen 21,65 Euro...

    nicoledos | 17:53

  2. Re: Ist doch ne verarsche, oder?

    FreiGeistler | 17:52

  3. Re: 40.000 EUR.

    Hotohori | 17:51

  4. Sehr gut

    elgooG | 17:49

  5. Re: ...

    elgooG | 17:48


  1. 17:30

  2. 17:08

  3. 16:51

  4. 16:31

  5. 16:10

  6. 16:00

  7. 15:26

  8. 15:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel