Abo
  • Services:

Playstation VR: Großes Kino auf der Xbox One

Playstation VR funktioniert nicht nur mit der PS4, sondern auch mit anderen HDMI-Datenquellen - sogar mit der Xbox One. Damit läuft zwar nur der sogenannte Kinomodus, aber das ist durchaus spaßig.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation VR mit einer Xbox One im Einsatz
Playstation VR mit einer Xbox One im Einsatz (Bild: Golem.de)

Findige Bastler auf Reddit haben herausgefunden, dass Playstation VR nicht nur mit der Playstation 4 läuft - sondern dass im Grunde jede Datenquelle über den HDMI-Port angeschlossen werden kann. Golem.de hat das mit einer Xbox One ausprobiert, und tatsächlich: Das Sony-Headset zeigt das Bild der Microsoft-Konsole im sogenannten Kinomodus an - das wirkt wie auf einer flachen, großen Leinwand in einem großen Saal. Mit Kopfbewegungen konnten wir wie im echten Leben zur linken oder rechten Seite der virtuellen Leinwand blicken; auf dem TV-Gerät wird währenddessen das ganz normal von der Konsole ausgegebene Bild angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. ifm prover gmbh, Tettnang

Mit den eigentlichen Möglichkeiten von Virtual Reality hat das natürlich nichts zu tun. Es ist aber ein bisschen mehr als nur eine Spielerei: Wer lediglich einen kleinen Monitor hat, oder wenn dieser ungünstig aufgestellt ist oder schlicht anderweitig verwendet wird, kann Playstation VR damit immerhin für eine Runde Gears of War 4 oder Forza Horizon 3 auf der virtuellen großen Leinwand benutzt werden.

Um den Kinomodus zu verwenden, ist es allerdings nötig, das USB-Kabel der Splitterbox von PS VR an der eingeschalteten Playstation 4 eingesteckt zu haben. Davon abgesehen muss lediglich das von der Splitterbox herausgehende, normalerweise zur PS4 führende HDMI-Kabel an die gewünschte andere HDMI-Datenquelle angeschlossen werden - also beispielsweise an die Xbox One.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 31,99€

Zöpa 21. Jan 2018

Versuche es auch gerade mit einer Xbox Slim. Die erkennt die PSVR nicht als 3D Schirm...

Prypjat 17. Okt 2016

Ich habe mir das im Titel genannte Spiel mal in einer Preview angesehen und muss sagen...

Hotohori 17. Okt 2016

Wenn das geht, dann hole ich mir eine. ;)

Liriel 15. Okt 2016

wenn man alles zusammen zählt! einzeln verbraucht ps vr net viel. und wenn man das ganze...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /