Abo
  • Services:

Playstation VR: Großes Kino auf der Xbox One

Playstation VR funktioniert nicht nur mit der PS4, sondern auch mit anderen HDMI-Datenquellen - sogar mit der Xbox One. Damit läuft zwar nur der sogenannte Kinomodus, aber das ist durchaus spaßig.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation VR mit einer Xbox One im Einsatz
Playstation VR mit einer Xbox One im Einsatz (Bild: Golem.de)

Findige Bastler auf Reddit haben herausgefunden, dass Playstation VR nicht nur mit der Playstation 4 läuft - sondern dass im Grunde jede Datenquelle über den HDMI-Port angeschlossen werden kann. Golem.de hat das mit einer Xbox One ausprobiert, und tatsächlich: Das Sony-Headset zeigt das Bild der Microsoft-Konsole im sogenannten Kinomodus an - das wirkt wie auf einer flachen, großen Leinwand in einem großen Saal. Mit Kopfbewegungen konnten wir wie im echten Leben zur linken oder rechten Seite der virtuellen Leinwand blicken; auf dem TV-Gerät wird währenddessen das ganz normal von der Konsole ausgegebene Bild angezeigt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mit den eigentlichen Möglichkeiten von Virtual Reality hat das natürlich nichts zu tun. Es ist aber ein bisschen mehr als nur eine Spielerei: Wer lediglich einen kleinen Monitor hat, oder wenn dieser ungünstig aufgestellt ist oder schlicht anderweitig verwendet wird, kann Playstation VR damit immerhin für eine Runde Gears of War 4 oder Forza Horizon 3 auf der virtuellen großen Leinwand benutzt werden.

Um den Kinomodus zu verwenden, ist es allerdings nötig, das USB-Kabel der Splitterbox von PS VR an der eingeschalteten Playstation 4 eingesteckt zu haben. Davon abgesehen muss lediglich das von der Splitterbox herausgehende, normalerweise zur PS4 führende HDMI-Kabel an die gewünschte andere HDMI-Datenquelle angeschlossen werden - also beispielsweise an die Xbox One.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Zöpa 21. Jan 2018

Versuche es auch gerade mit einer Xbox Slim. Die erkennt die PSVR nicht als 3D Schirm...

Prypjat 17. Okt 2016

Ich habe mir das im Titel genannte Spiel mal in einer Preview angesehen und muss sagen...

Hotohori 17. Okt 2016

Wenn das geht, dann hole ich mir eine. ;)

Liriel 15. Okt 2016

wenn man alles zusammen zählt! einzeln verbraucht ps vr net viel. und wenn man das ganze...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /