Abo
  • Services:
Anzeige
Playstation VR
Playstation VR (Bild: Sony)

Playstation VR: Anschlüsse und Maße der Processing-Box

Playstation VR
Playstation VR (Bild: Sony)

Das Virtual-Reality-Headset Playstation VR benötigt eine Processing-Box mit recht aufwendigem Innenleben. Jetzt sind neue Informationen zu dem kleinen schwarzen Kasten aufgetaucht.

Sony selbst hat noch keine Informationen über die Processing-Box veröffentlicht, die Spieler zum Betrieb der Playstation VR an ihrer PS4 benötigen. Das hat nun Digital Foundry getan: Laut dem Magazin verfügt der schwarze Kasten auf seiner Rückseite über Anschlüsse für HDMI-In und HDMI-Out sowie eine Micro-USB-Buchse zum Anschluss an die PS4 und die Stromversorgung.

Anzeige

An der Vorderseite sollen sich die Anschlüsse für das Virtual-Reality-Headset selbst befinden. Die Processing-Box soll eine Größe von 140 x 140 x 35 Millimeter haben, dazu kommt aber noch ein 12-Volt-Netzteil mit 3 Ampere. Das hat Digital Foundry nach eigener Aussage von Entwicklern erfahren, die bereits an VR-Spielen mit der Box arbeiten.

Nach Auffassung von Digital Foundry erfolgt die Grafikberechnung für VR-Games auf der Playstation 4, und zwar in 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit einer Bildrate von 120 FPS. Die Processing-Box soll vor allem dafür zuständig sein, gleichzeitig auch Spieleszenen auf einem angeschlossenen TV-Gerät anzuzeigen.

Das können entweder die Szenen sein, die der Nutzer mit seinem VR-Helm sieht - allerdings angepasst auf das andere TV-Format. Oder ein anderes Bild, was unter anderem Partyspiele und Gruppenabenteuer erlaubt: Ein Spieler verwendet Playstation VR, die anderen sehen andere Inhalte, und beide Parteien können miteinander interagieren.

Nach Angaben von Digital Foundry verwendet die Processing-Box einen mit 25 mm Durchmesser recht große Kühler - das ist ein Indiz dafür, dass leistungsfähige Prozessoren verbaut sind. Es könnte aber auch sein, dass es sich bei der vorliegenden Box noch nicht um die Endkundeversion handelt. Einen Termin für die Veröffentlichung des Headsets hat Sony bislang nicht genannt.


eye home zur Startseite
Noren 25. Dez 2015

Sofern nun die Brille mit 1080p läuft und bei der PS4 120Hz ausegeben wird, liegt der...

schueppi 24. Dez 2015

Nein... Nur weil es unter anderem die Funktion eines Splitters implementiert hat ist es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  2. über Heidi Steinberger Human Resource Service, München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  2. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  3. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  4. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  5. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  6. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  7. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  8. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  9. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  10. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Werden europäische Filme dadurch besser?

    goto10 | 21:25

  2. Re: Maus für Rechtshänder, Frage an die Linkshänder

    AW_lemgo | 21:23

  3. Re: Golem-Redakteur ohne DB-App?

    as (Golem.de) | 21:23

  4. Re: Großartige Idee

    serra.avatar | 21:20

  5. etwas spät dran

    nicoledos | 21:14


  1. 20:59

  2. 18:20

  3. 18:20

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:20

  7. 17:01

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel