• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation Store: Sony schließt seinen Filmshop wegen Netflix und Co.

Gekaufte Titel sollen in Sonys Playstation Store weiterhin angeschaut werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony beendet den Vertrieb von Filmen und Serien im Playstation Store.
Sony beendet den Vertrieb von Filmen und Serien im Playstation Store. (Bild: Frederic J. Brown/AFP via Getty Images)

Sony gibt den digitalen Verkauf von Filmen und Serien im Playstation Store auf. Ab dem 31. August 2021 wird es keine Möglichkeit mehr geben, Filme oder Serien im Playstation Store ausleihen zu können, hat Sony in einem Blog-Posting mitgeteilt. Die Schließung des Filmshops gilt weltweit, also auch in Deutschland.

Stellenmarkt
  1. Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München

Bereits gekaufte Titel sollen nach dem 31. August 2021 weiterhin verfügbar bleiben und sich außer auf einer Playstation 4 sowie einer Playstation 5 auch auf Mobilgeräten anschauen lassen, für die Sony eine passende App anbietet. Sony machte keine Angaben dazu, wie lange diese Option angeboten werden soll.

Das Aus des Filmbereichs im Playstation Store wird von Sony mit einer starken Konkurrenzsituation begründet. Nach Sonys Beobachtung verwendet ein Großteil der Kundschaft Streamingabos wie etwa Disney+, Netflix oder Prime Video. Aber auch werbefinanzierte Streamingangebote seien sehr beliebt, begründet Sony seinen Schritt.

Sony hat starke Konkurrenz

Darüber ist die Konkurrenz von Anbietern groß, die ebenfalls Kauf- und Leihtitel von Filmen und Serien anbieten. Dazu gehören etwa Amazon, Apple sowie Google, die mit ihren Stores auf etlichen Geräten verfügbar sind. Für manche dürfte es daher komfortabler sein, Filme oder Serien auf anderen Plattformen zu kaufen oder zu leihen, um eben die Inhalte auf möglichst vielen Geräten anschauen zu können.

In einer kurzen Stichprobe von Golem.de zeigte sich, dass aktuell einige Titel im Playstation Store teurer sind als bei der Konkurrenz. Das könnte die Kundschaft ebenfalls zur Konkurrenz getrieben haben, weil sie nicht bereit war, für die gleiche Leistung im Playstation Store mehr zu bezahlen als bei anderen Anbietern.

Ab sofort: Disney+ präsentiert STAR

Videostreamingabos werden in Deutschland zunehmend beliebter. Im Jahr 2020 gab es etwas mehr als 34 Millionen Abonnenments für Videostreaming. Der Großteil der Kundschaft entfällt auf Prime Video und Netflix. Ein Neueinsteiger wie Disney+ hat sich bereits einen dritten Platz erarbeitet, während langjährige Angebote wie Sky Ticket im vergangenen Jahr nur vergleichsweise wenige Abonnements vorzuweisen hatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. eFootball PES 2021 für 7,99€, Assetto Corsa Competizione für 16,99€,
  3. 5,29€

Dwalinn 04. Mär 2021 / Themenstart

Netflix und Amazon zum Beispiel nicht (da gibt es durchaus auch eine Auswahl an...

genussge 04. Mär 2021 / Themenstart

Bei digitalen Inhalten erwirbt man generell nur ein Nutzungsrecht und kein Eigentum.

Dwalinn 04. Mär 2021 / Themenstart

So ist, zumal es ja Spiele gibt die "wie damals" sind nur eben besser da moderne Features...

most 03. Mär 2021 / Themenstart

Ja, ein Filmstore in der Sonywelt ist auch irgendwie sinnlos. Heute kann jeder TV Filme...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /