Playstation Store: Preispolitik bei Horizon Forbidden West stiftet Verwirrung

Sony verlangt im Playstation Store für Horizon Forbidden West unterschiedliche Preise - mit kuriosen Folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Szene aus Horizon Forbidden West
Szene aus Horizon Forbidden West (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Die Preispolitik von Sony bei Horizon Forbidden West (Test auf Golem.de) im Playstation Store sorgt seit ein paar Tagen für Spott in der Community. Jetzt ist die Sache noch etwas komplizierter geworden.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Produktionssteuerung (Biotech, SCRUM) (m/w/d)
    Thermo Fisher Scientific GENEART GmbH, Regensburg
  2. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Das Actionspiel erscheint am 18. Februar 2022, nun gibt es im PS Store die gleiche Standard Edition für PS4 und PS5 zu unterschiedlichen Preisen - einmal für 70 Euro, einmal für 80 Euro.

Zuvor konnte man nur mit der Version für Playstation 5 rund 10 Euro sparen, indem man sich für die Variante entschied, das Spiel - vereinfacht gesagt - als Upgrade für die PS4 zu kaufen. Das ist nun offenbar wieder anders: Jetzt können auch Besitzer der PS4 die 10 Euro zusätzlich einfach so ausgeben.

Vermutlich hat die günstigere Version dennoch einen Nachteil: Offenbar kann sie nur über den Browser gekauft und installiert werden. Das berichtet jedenfalls Gamespot auf Basis eines Tweets von Sony in den USA.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    16.-20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nach dem Kauf müsse man wohl ebenfalls per Browser den Download der PS4-Version beginnen, um anschließend die PS5-Version als kostenlosen Kauf (ähnlich wie bei Cyberpunk 2077) zu tätigen - das wäre das eigentliche Upgrade.

  • Gleiches Spiel, unterschiedlicher Preis: Horizon Forbidden West im deutschen Playstation Store. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Gleiches Spiel, unterschiedlicher Preis: Horizon Forbidden West im deutschen Playstation Store. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Horizon Forbidden West - [PlayStation 5]

Ärgerlich wird es, wenn man versehentlich doch die PS4-Version auf die PS5 lädt, was wegen der nicht sehr auffälligen Konsolenlogos leicht mal passiert. Horizon Forbidden West ist rund 100 GByte groß - der Download kann also ein paar Stunden dauern. Dazu kommt noch ein Update auf Version 1.04 mit einer Größe von rund 525 MByte.

In den USA hat sich laut einem Bericht von Gamepro inzwischen ein bekannter Anwalt zu Wort gemeldet. Der wirft Sony bei Horizon Forbidden West "irreführendes Marketing" vor - vor allem, weil oben auf der Seite die Version mit dem höheren Preis und erst unten das günstigere Angebot zu finden ist.

Auch im deutschen Playstation Store ist das so. Der Anwalt ist der Auffassung, dass man gegen diese Geschäftspolitik möglicherweise per Sammelklage vorgehen könne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Garius 18. Feb 2022

Wieso? Die ist doch schon überall ausverkauft. SCNR

BrechMichel 18. Feb 2022

smirg0l Wrote: Nicht nur Sony, MS lutscht auch meist nur mit 20mbits rum trotz 1gbit...

dbettac 18. Feb 2022

Wer hat das denn gesagt? Und vor allem: Wann?

BlindSeer 18. Feb 2022

Bei uns wurde letztens noch Dying Light 1 durch gezockt auf der PS5. Ging prima dank Disc...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /