Playstation: Sony arbeitet an Bananen-Steuerung

Kein Scherz: Sony erforscht Bananen, Orangen und andere Alltagsgegenstände zur Spielesteuerung auf der Playstation.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafik aus dem Patentantrag
Grafik aus dem Patentantrag (Bild: Sony)

Es klingt wie ein Scherz oder eine verzweifelte Antwort auf mögliche Probleme mit dem Dualsense-Gamepad für die Playstation 5. Tatsächlich aber steht Obst im Mittelpunkt einer ernst gemeinten und unter der Nummer 20210031110 in den USA zum Patent angemeldeten Erfindung: Sony erprobt die Möglichkeiten zur Spielesteuerung mit Bananen, im Antrag ist auch von Orangen die Rede

Stellenmarkt
  1. Manager Corporate Trading & Group Guarantees (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Geschäftsprozesskoordinator- *in IP-Management
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Detailsuche

Tatsächlich stehen die Früchte lediglich exemplarisch für Alltagsgegenstände. Laut dem Antrag geht es darum, dass eine Kamera - etwa die von der Playstation - die Objekte erfasst und analysiert und sie dann zur Bewegungssteuerung verfolgt.

Das soll mit bis zu zwei Gegenständen gleichzeitig funktionieren. Auch der Druck auf virtuelle Tasten könnte erfasst werden.

Unter anderem könnte man Bananen in einer Flugsimulation als Steuerknüppel verwenden, oder in einem Shooter als Pistole. Auch einige ganz neue Spielideen sollten mit der Technologie möglich sein. In den sozialen Netzwerken gibt es bereits eine ganze Reihe origineller und absurder Vorschläge aus der Community.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie immer ist bei derartigen Patentanträgen nicht klar, ob daraus jemals tatsächliche Produkte werden. Sony hat sich zum Bananen-Patent bislang nicht öffentlich geäußert. Im konkreten Fall erscheint zumindest denkbar, dass das System beim nächsten Playstation-VR-Headset zum Einsatz kommt.

Sony PlayStation®5 - DualSense Wireless Controller Midnight Black

Das hat Sony gegen Ende Februar 2021 für die PS5 angekündigt. Dabei soll ein neuartiger, an den Dualsense angelehnter Controller zum Einsatz kommen - aber für bestimmte Aufgaben könnte man mit der vermutlich sowieso nötigen Kamera auch Obst für den Einsatz in virtuellen Welten erfassen.

Die Entwicklung der Virtual-Reality-Brille ist nach Angaben von Sony noch nicht abgeschlossen, sie soll erst nach 2021 auf den Markt kommen - wann genau, ist derzeit unklar. Ebenso ist nicht bekannt, ob der Name dann Playstation VR 2 lauten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /