Abo
  • Services:
Anzeige
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich.
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Playstation: Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich.
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ein Mitglied des XDA-Forums hat die Remote-Play-Funktion der neuen Xperia-Z3-Modelle für Android-Smartphones und Tablets ab der Version 4.0 verfügbar gemacht. Ausprobieren können interessierte Nutzer dies aber erst ab November 2014.

Der XDA-Foren-Nutzer Xperiaplaystation hat die neue Remote-Play-Funktion des Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und des Xperia Z3 Tablet Compact für weitere Android-Geräte verfügbar gemacht. Ursprünglich steht die App "PS4 Remote Play" nur für die drei neuen Sony-Geräte zur Verfügung.

Anzeige

Mit PS4 Remote Play können Spiele von der Playstation 4 nahtlos auf eines der drei Geräte gestreamt werden. Damit kann das im Wohnzimmer begonnene Spiel auf dem mobilen Gerät an einem anderen Ort fortgesetzt werden.

Smartphone als Handheld

Das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact können dazu mit einer Halterung auf einen PS4-Controller gesteckt werden. Dank der Haltevorrichtung wirkt die ganze Konstruktion wie ein Handheld wie das Nvidia Shield. Zudem sollen auch weitere Controller per Bluetooth verbunden werden können.

Um PS4 Remote Play auf anderen als den drei unterstützten Geräten installieren zu können, muss eine von Xperiaplaystation bereitgestellte Zip-Datei über eine Custom Recovery auf das Gerät gespielt werden. Dafür ist üblicherweise ein Root-Zugang nötig. Dann wird die ebenfalls bereits verfügbare Remote-Play-App installiert. Das Android-Gerät muss mindestens mit der Version 4.0 laufen.

Erst ab November 2014 nutzbar

Verwenden kann der Nutzer die App allerdings noch nicht: Der offizielle Start ist erst im November 2014. Bis dahin kann im Grunde auch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Portierung wirklich funktioniert. Auf Screenshots des Programmierers ist zu sehen, dass ein Popup-Menü erscheint, sobald die App gestartet wird. Hier wird auf den baldigen Erscheinungstermin der App verwiesen.


eye home zur Startseite
Andi K. 23. Sep 2014

Kann es sein, das du bist jetzt immernoch nicht geblickt hast, das Remote Play und Xbox...

Endwickler 23. Sep 2014

Ja, das ist echt übel, dass Sony mehrere Geräte zusammenarbeiten lässt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. SGH Service GmbH, Hildesheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 14:44

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel