Abo
  • Services:
Anzeige
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich.
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Playstation: Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich.
Die PS4-Remote-Play-App ist nicht mehr nur für die neuen Xperie-Modelle erhältlich. (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Ein Mitglied des XDA-Forums hat die Remote-Play-Funktion der neuen Xperia-Z3-Modelle für Android-Smartphones und Tablets ab der Version 4.0 verfügbar gemacht. Ausprobieren können interessierte Nutzer dies aber erst ab November 2014.

Der XDA-Foren-Nutzer Xperiaplaystation hat die neue Remote-Play-Funktion des Xperia Z3, Xperia Z3 Compact und des Xperia Z3 Tablet Compact für weitere Android-Geräte verfügbar gemacht. Ursprünglich steht die App "PS4 Remote Play" nur für die drei neuen Sony-Geräte zur Verfügung.

Anzeige

Mit PS4 Remote Play können Spiele von der Playstation 4 nahtlos auf eines der drei Geräte gestreamt werden. Damit kann das im Wohnzimmer begonnene Spiel auf dem mobilen Gerät an einem anderen Ort fortgesetzt werden.

Smartphone als Handheld

Das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact können dazu mit einer Halterung auf einen PS4-Controller gesteckt werden. Dank der Haltevorrichtung wirkt die ganze Konstruktion wie ein Handheld wie das Nvidia Shield. Zudem sollen auch weitere Controller per Bluetooth verbunden werden können.

Um PS4 Remote Play auf anderen als den drei unterstützten Geräten installieren zu können, muss eine von Xperiaplaystation bereitgestellte Zip-Datei über eine Custom Recovery auf das Gerät gespielt werden. Dafür ist üblicherweise ein Root-Zugang nötig. Dann wird die ebenfalls bereits verfügbare Remote-Play-App installiert. Das Android-Gerät muss mindestens mit der Version 4.0 laufen.

Erst ab November 2014 nutzbar

Verwenden kann der Nutzer die App allerdings noch nicht: Der offizielle Start ist erst im November 2014. Bis dahin kann im Grunde auch keine Aussage darüber getroffen werden, ob die Portierung wirklich funktioniert. Auf Screenshots des Programmierers ist zu sehen, dass ein Popup-Menü erscheint, sobald die App gestartet wird. Hier wird auf den baldigen Erscheinungstermin der App verwiesen.


eye home zur Startseite
Andi K. 23. Sep 2014

Kann es sein, das du bist jetzt immernoch nicht geblickt hast, das Remote Play und Xbox...

Endwickler 23. Sep 2014

Ja, das ist echt übel, dass Sony mehrere Geräte zusammenarbeiten lässt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ReachAd über ACADEMIC WORK, München
  2. AFRA GmbH, Erlangen, Forchheim
  3. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,49€
  2. 29,00€
  3. 29,00€

Folgen Sie uns
       


  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Realitätsflucht

    blauerninja | 11:09

  2. Re: Deutsche wollen das nicht

    My1 | 11:07

  3. Live-Sport

    GebrateneTaube | 11:07

  4. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 11:04

  5. Re: Markenanmutung

    knete | 11:04


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel