Playstation Productions: Das erste The Last of Us wird zur TV-Serie

HBO und Playstation Productions arbeiten an einer TV-Serie auf der Basis von The Last of Us, auch das Entwicklerstudio Naughty Dog ist beteiligt. Bei dessen Actionspiel Uncharted tut sich derzeit viel bei der Verfilmung - unter anderem bei den Schauspielern.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Last of Us
Artwork von The Last of Us (Bild: Sony)

Das zu Sony gehörende Filmstudio Playstation Productions arbeitet mit HBO und weiteren Partnern an einer TV-Serie zum Actionspiel The Last of Us. Die Serie soll laut The Hollywood Reporter das erste Abenteuer von Ellie und Joel zum Thema haben, aber gegebenenfalls auch Elemente des zweiten Teils aufgreifen - der nach aktuellem Stand am 29. Mail 2020 erscheint.

Stellenmarkt
  1. IT and Solution Expert - Bill of Materials (w/m/d)
    Mercedes-Benz AG, Böblingen
  2. Softwaretester Frontend Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin
Detailsuche

Die Drehbücher der Serie soll Neil Druckmann verfassen, der bei Naughty Dog bereits Kreativchef des Spiels war und dessen Handlung geschrieben hat. Er arbeitet bei der Serie mit Craig Mazin, dem Autoren der hochgelobten Serie Chernobyl.

In dem 2013 veröffentlichten The Last of Us geht es um eine junge Frau namens Ellie und den älteren Joel, die gemeinsam durch die postapokalyptischen USA ziehen. Dort ist ein großer Teil der Bevölkerung entweder gestorben oder durch einen Pilz zu zombieähnlichen Wesen mutiert. Das Spiel bietet zwar reichlich Action, aber auch sehr viele ruhige und berührende Momente.

Noch ist nicht bekannt, welche Schauspieler in der Serie auftreten. Auch über den Erscheinungstermin und Details wie die Staffellänge und mögliche Fortsetzungen liegen keine Informationen vor.

Golem Akademie
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neues ist auch zu dem Spielfilm Uncharted zu berichten - die Spielvorlage entstand ebenfalls unter Beteiligung von Druckmann bei Naughty Dog. Inzwischen gibt es wieder mal einen neuen Regisseur, nämlich Ruben Fleischer (Venom, Zombieland). Weil aber jetzt allmählich die Dreharbeiten beginnen sollen, könnte Fleischer den Job möglicherweise tatsächlich machen. Übrigens sollen Teile des Films in Berlin oder Potsdam entstehen.

Die Hauptrolle des Nathan Drake übernimmt Tom Holland (Spider-Man in Far From Home). An seiner Seite tritt Mark Wahlberg als Victor "Sully" Sullivan auf, eine weitere prominente Besetzung ist Antonio Banderas - welche Figur er darstellt, ist nicht bekannt. Der Uncharted-Film soll eine neue Handlung bieten, also nicht auf einem Spiel basieren. Als Starttermin wird momentan der 4. März 2021 gehandelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Vaako 07. Mär 2020

Ist schon ein kleiner Unterschied ob man ein paar Falten wegbügelt oder ob man die...

Hotohori 06. Mär 2020

Und genau das ist eben der Punkt, in dem Spiel steht die Story der Charaktere im...

Hotohori 06. Mär 2020

Er soll ja einen deutlich jüngeren Drake spielen als wir aus den Spielen kennen. Schon im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geleaktes One Outlook ausprobiert
Wie Outlook Web, nur besser

Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
Artikel
  1. Vizio: GPL-Durchsetzung darf als Verbraucherklage verhandelt werden
    Vizio
    GPL-Durchsetzung darf als Verbraucherklage verhandelt werden

    Erstmals erkennt ein US-Gericht an, dass aus der GPL auch Verbraucherrechte folgen könnten. Die Kläger bezeichnen das als "Wendepunkt".

  2. Was man aus realen Cyberattacken lernen kann
     
    Was man aus realen Cyberattacken lernen kann

    "Hätte ich das mal vorher gewusst!" Die Threat Hunter von Sophos haben ihre Erfahrungen im täglichen Kampf gegen Cyberkriminelle in einem Kompendium zusammengefasst. Jedes Kapitel enthält praxisorientierte IT-Sicherheitsempfehlungen für Unternehmen.
    Sponsored Post von Sophos

  3. App Store: Apple gestattet Abo-Preiserhöhung ohne Kundenzustimmung
    App Store
    Apple gestattet Abo-Preiserhöhung ohne Kundenzustimmung

    Wer ein Abo über eine App im App Store bucht, muss damit rechnen, dass er vor einer Preiserhöhung nicht mehr nach einer Zustimmung gefragt wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /