Abo
  • Services:

Playstation Now: Spiele-Streaming auf Konsolen und TV-Geräten

Unter dem neuen Namen PS Now will Sony im Sommer 2014 seinen Spiele-Streaming-Dienst in den USA anbieten - zuerst auf der Playstation 3 und 4, später auch auf anderen Geräten.

Artikel veröffentlicht am ,
Dualshock 4 der Playstation 4
Dualshock 4 der Playstation 4 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Bislang hatte Sony seinen Spiele-Streaming-Dienst unter dem Namen Gaikai geführt, jetzt heißt das gesamte Angebot Playstation Now. Es solle im Sommer 2014 in den USA an den Start gehen und "Hits und Klassiker der Playstation-3-Bibliothek" umfassen, so das Unternehmen. Die Games sollen zuerst auf Playstation 3 und 4, anschließend auf der PS Vita verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. Cluno GmbH, München
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig

Außerdem sollen die meisten der in den USA verkauften 2014er Modelle der Bravia-Reihe das Streaming-Angebot unterstützen. Später werde der Service auch über die Playstation-Plattformen und Sony-Geräte hinauswachsen und es "erlauben, Playstation-Spiele auf vielen mit dem Internet verbundenen Geräten zu genießen", so das Unternehmen in seinem Blog.

Die Kunden sollten einzelne Games ausleihen können. Alternativ werde es aber auch möglich sein, per Abonnement Zugriff auf eine größere Anzahl an Titeln zu erhalten. Details zum Geschäftsmodell will das Unternehmen erst später mitteilen.

Playstation Now soll Ende Januar 2014 in den USA in den geschlossenen Betatest gehen, der offizielle US-Start ist für den Sommer geplant. In Europa können Kunden wohl erst für 2015 damit rechnen, Spiele auf ihre Konsolen oder andere Hardware zu streamen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 99,90€
  3. 249€ + Versand

irneone 08. Jan 2014

Das ist Quatsch. Habe einige Spiele getestet mit Gaikai, vor allem Splinter Cell...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

    •  /