Abo
  • Services:
Anzeige
Shuhei Yoshida im Interview mit Golem.de (Bild: Michael Wieczorek)
Shuhei Yoshida im Interview mit Golem.de (Bild: Michael Wieczorek) (Bild: Golem.de)

Herausforderung Gamedesign

Anzeige

Die größte Herausforderung für die Techniker von Sony dürfte es sein, dass Spieler ihre Eingaben zumindest gefühlt genauso schnell vornehmen können wie bei stationär ablaufenden Games. Details nennt Sony nicht - aber der (erfolglose) Streaming-Pionier Onlive hatte die Rechnung aufgemacht, dass in der Praxis der Versand jedes Frames rund 21 Millisekunden benötigt, dazu kamen 25 Millisekunden für die Übertragung über die sogenannte letzte Meile sowie über Router, Modem und andere Geräte des Spielers.

1 Millisekunde benötigen die Onlive-Rechner für die Komprimierung des Bildes, und ein typischer Laptop braucht für die Dekomprimierung bis zu 8 Millisekunden - macht alles in allem 55 Millisekunden. Wenn es nicht zu zusätzlichen Latenzen kommt, liegt dieser Wert also unterhalb der Grenze von 80 Millisekunden.

Ähnliche Angaben sind von Sony nicht verfügbar. US-Spieler und Medien wie Kotaku.com, die Playstation Now in den letzten Tagen ausprobieren konnten, berichten aber von insgesamt noch ausreichenden Reaktionszeiten - nicht perfekt, aber zum Spielen genüge es, so die Redaktion.

Langfristig dürfte es zumindest aus Sicht der Hersteller sinnvoll sein, auch beim Design der Spiele speziell auf das Streaming zu achten. Die Entwickler könnten etwa schnelle Bild- und Szenenwechsel vermeiden, oder die Notwendigkeit von sehr schnellen Eingaben reduzieren. Derzeit sei das aber kein Thema: "Erst wenn das Streaming für den Umsatz der Publisher und Entwicklersicht eine größere Bedeutung hat, werden die Spiele entsprechend optimiert", erwartet Yoshida.

Jungen Teams und Startups würde Shuhei Yoshida derzeit nicht empfehlen, gleich für Streaming-Dienste wie Playstation Now zu entwickeln. Nicht einmal die Playstation 4 wäre seine allererste Zielplattform: "Wer sein erstes Spiel macht, sollte für PC oder Mac produzieren und dazu Werkzeuge wie Unity verwenden", so der oberste Sony-Spieleentwickler.

 Playstation Now: "Die Grafikverluste beim Streaming vergisst der Spieler"

eye home zur Startseite
Neuro-Chef 02. Jul 2014

Jo, so isses :-) Habe mir gerade eine SSD MX100 gegönnt und dazu einen massiven Kühler...

Makatu 23. Jun 2014

Die Frage ist, ob es dann überhaupt noch eine (installierbare) Spiel-Version gibt, die...

Sharkuu 23. Jun 2014

tut mir leid, aber kannst du auch beispiele nennen? an alles was ich mich erinner war...

Yes!Yes!Yes! 23. Jun 2014

"Ich kann die 200 fps SPÜREN"... ROFL

elgooG 23. Jun 2014

Vorerst ja, aber man kann Playstation TV auch direkt an das PC-Display anstecken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. GreenIT Das Systemhaus GmbH, Dortmund
  3. Bäderbetriebe Stuttgart, Stuttgart
  4. CITYCOMP Service GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199€ - Release 13.10.
  2. 41,99€
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. RT-AC86U

    Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

  2. CDN

    Cloudflare bietet lokale TLS-Schlüssel und mehr DDoS-Schutz

  3. Star Trek Discovery angeschaut

    Star Trek - Eine neue Hoffnung

  4. Gemeinde Egelsbach

    Telekom-Glasfaser in Gewerbegebiet findet schnell Kunden

  5. Microsoft

    Programme für Quantencomputer in Visual Studio entwickeln

  6. Arbeitsspeicher

    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

  7. Video-Pass

    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

  8. Vernetztes Fahren

    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

  9. Ransomware

    Redboot stoppt Windows-Start und kann nicht entschlüsseln

  10. Dan Cases C4-H2O

    9,5-Liter-Gehäuse mit 240-mm-Radiator



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
Bundestagswahl 2017
Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Störerhaftung abgeschafft Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 16:40

  2. Schlechter Test

    Joker86 | 16:40

  3. Re: Dann genügt doch ein simples MBR Backup, oder?

    nachgefragt | 16:39

  4. Re: Vergleich Tests Note 8 <-> iPhone 8 Plus

    Joker86 | 16:37

  5. Re: Zu AR

    DonPanda | 16:37


  1. 16:44

  2. 16:33

  3. 16:02

  4. 15:20

  5. 14:46

  6. 14:05

  7. 13:48

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel