• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation: Neue Firmware für PS4 und PS Vita verfügbar

Sony hat ein umfangreiches Firmware-Update für die Playstation 4 sowie kleinere für die PS Vita und die Playstation App veröffentlicht. Auf der PS4 gibt es als größte Neuerung eine Software zur Videobearbeitung.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Trotz des vergleichsweise großen Umfangs von Firmware 1.70 für die Playstation 4 ist das auch in Deutschland bereits verfügbare Update bei halbwegs schneller Internetverbindung nach wenigen Minuten und zwei Konsolenneustarts installiert. Es fügt der PS4 als größte Neuerung die Videobearbeitungssoftware Share Factory hinzu, mit der sich Aufnahmen aus Spielen besonders einfach editieren, vertonen, auf Facebook oder einen externen USB-Speicher laden lassen.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Nutzer können jetzt kommende Spiele aus dem Playstation Store automatisch vorab auf ihre Konsolenfestplatte laden, die Beleuchtung des Controllers lässt sich herunterregeln und die Suche nach Freunden wurde überarbeitet.

Außerdem gibt Sony dem Anwender die Möglichkeit, die HDCP-Sperre über das Einstellungen-Menü aufzuheben und damit über die HDMI-Schnittstelle eigene Videosignale mit externen Geräten aufzunehmen - wichtig für Let's-Player. Dazu kommt noch eine längere Liste mit Detailänderungen, die sich der Nutzer beim Updatevorgang anschauen kann.

Neue Firmware auch für PS Vita und die PS App

Für die PS Vita hat Sony die Firmware 1.35 veröffentlicht, die allerdings nur die Remote-Play-Funktion überarbeitet. Ab sofort läuft der Vorgang des Verbindens einer PS Vita mit einer Playstation 4 mit der automatischen Geräteidentifizierung noch etwas einfacher ab, so Sony im Playstation Blog.

Version 1.70 der Playstation App bietet Spielern die Möglichkeit, sich per Push-Nachricht über Spieleeinladungen auf der PS4 oder ähnliche Vorgänge informieren zu lassen. Dazu kommen kleinere Änderungen, etwa beim Anlegen eines Profilbilds, das sich nun direkt aus der Fotobibliothek auswählen lässt. Auch die neue Version der App ist bereits in Deutschland verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. (aktuell u. a. be quiet! Pure Loop 120mm Wasserkühlung für 59,90€, be quiet! Silent Base 802...
  3. 819€ (Bestpreis)
  4. 199,90€ (Bestpreis)

Anonymer Nutzer 01. Mai 2014

Sony gängelt weil PlayMemories nur für Android, iOS,WinPC,MAC und eigentlich online über...

booyakasha 01. Mai 2014

ich hoffe doch, dass der wenigstens besser ist als das bugware-teil auf der ps3. ui war...

Planet 30. Apr 2014

NTFS ist dann nicht mehr ganz so wichtig, wenn auch potentiell nervig wenn man externe...


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /