Playstation Network: 10 Prozent Rabatt als Entschädigung

Als Wiedergutmachung für den Ausfall des Playstation Network (PSN) über Weihnachten kündigt Sony unter anderem einen Rabatt im Store des Netzwerks an - was die teils völlig überzogenen Preise dort allerdings nur minimal erträglicher macht.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Store
Playstation Store (Bild: Sony)

Sony will Spieler für den tagelangen Ausfall des Playstation Network (PSN) nach DDoS-Angriffen über Weihnachten auf mehrere Arten entschädigen. So sollen Spieler mit oder ohne den kostenpflichtigen Zusatzdienst Playstation Plus im Laufe des Januar 2015 "einen einmaligen Rabatt in der Höhe von 10 Prozent auf einen Einkauf im PlayStation Store erhalten", erklärte das Unternehmen in seinem Blog.

Stellenmarkt
  1. (Senior) IT Security Engineer (w/m/d)
    NSCON GmbH, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln (Home-Office)
  2. IT Network Specialist (m/w/d)
    engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
Detailsuche

Wer sich für aktuelle Blockbuster wie GTA 5 oder Destiny interessiert, kann dadurch aber kaum wirklich sparen: Die Preise für derartige Titel liegen im PS Store selbst nach dem Abzug des Rabatts oft deutlich über denen, die im stationären Handel für das gleiche Spiel auf Disc fällig sind. GTA 5 etwa kostet als Download bei Sony rund 70 Euro. Mit dem Rabatt läge der Preis bei rund 63. Bei vielen Versandhändlern sind allerdings weniger als 60 Euro fällig.

Tatsächlich lohnen würde sich das Einlösen des Rabatts vor allem bei etwas älteren, schon im Preis reduzierten Spielen sowie bei Filmen und TV-Serien. Neben dem Rabatt will Sony als Wiedergutmachung den Mitgliedern von Playstation Plus, die am 25. Dezember eine aktive Mitgliedschaft oder eine kostenlose Test-Mitgliedschaft hatten, fünf zusätzliche Tage gutschreiben.

Das PSN war nach DDoS-Angriffen - vermutlich durch eine Gruppe namens Lizard Squad - über Weihnachten weltweit mehrere Tage offline. Auch Xbox Live war betroffen, allerdings was das Netz von Microsoft deutlich früher wieder erreichbar; dort gibt es bislang keine Entschädigung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Doedelf 06. Jan 2015

Es ist Neujahr da wird man einen Troll ja mal mehr als Fisch zum Füttern geben können...

Garius 05. Jan 2015

Dann melde ich mich mal von der anderen Seite der Linie aus ^^ Für meine PSV habe ich...

PiranhA 03. Jan 2015

Ja, wenn man keine Ahnung hat... PSN ist nicht Steam. Die Preise dort sind in der Regel...

elgooG 03. Jan 2015

Ja, Sony hat nicht unbedingt Schuld daran. Im Übrigen ist ja auch Microsofts Netz...

gelöscht 03. Jan 2015

Habe selbst eine PS4 mit einer Menge Spiele (Will jemand eine PS4 mit Spielen haben? Also...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /