Abo
  • IT-Karriere:

Playstation Classic: Sony bringt Miniversion der ersten Playstation für 100 Euro

Sony macht es Nintendo nach und hat eine kleine Version seiner ersten Playstation vorgestellt, auf der 20 Spieleklassiker installiert sind. Das Gerät ist etwa 45 Prozent kleiner als die echte Playstation, die mitgelieferten Controller hingegen haben Originalgröße.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Playstation Classic von Sony
Die Playstation Classic von Sony (Bild: Sony)

Nach dem Erfolg von Nintendos Minikonsolen will sich Sony dieses Geschäft offenbar auch nicht entgehen lassen: Mit der Playstation Classic hat der japanische Hersteller eine kleine Version seiner ersten Playstation vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Modis GmbH, Köln

Wie Nintendos neu aufgelegter NES und Super NES kommt die Playstation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen. Eine komplette Liste hat Sony in seinem Blogbeitrag noch nicht veröffentlicht, unter den Spielen sollen aber unter anderem Tekken 3, Final Fantasy VII und Ridge Racer Type 4 sein.

Mitgelieferte Controller sind so groß wie beim Original

Die Playstation Classic ist um etwa 45 Prozent kleiner als das Original, die zwei mitgelieferten Controller hingegen haben Originalgröße. Ob auch alte Gamepads verwendet werden können, erwähnt Sony nicht. Über ein mitgeliefertes HDMI-Kabel wird die Playstation Classic an einen Fernseher angeschlossen.

Die Verpackung der Playstation Classic hat Sony eigenen Angaben zufolge an die der ursprünglichen Playstation angelehnt. Die kleine Konsole soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft am 3. Dezember 2018 in den Handel kommen und 100 Euro kosten.

  • Die Playstation Classic wird mit zwei Controllern ausgeliefert. (Bild: Sony)
  • Die Playstation Classic ist etwa 45 Prozent kleiner als das Original. (Bild: Sony)
Die Playstation Classic wird mit zwei Controllern ausgeliefert. (Bild: Sony)

Nintendo hatte mit seinen wiederaufgelegten Minikonsolen gezeigt, dass die Nachfrage nach derartigen Retro-Spielekonsolen da ist. Die erste Auflage des NES Classic Mini war schnell vergriffen, mitunter wurden die Geräte bei Ebay zu hohen Preisen gehandelt. Später brachte Nintendo dann mehr Geräte in den Handel, wiederum später folgte eine kleine Version des Super NES.

Wir planen zu dem Thema einen kurzen Reaktions-Livestream mit Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek auf Twitch im Rahmen von Golem.de live. Sucht also schon mal die Lieblings-Playstation-Klassiker-Listen zusammen und chattet mit.

Nachtrag vom 19. September 2018, 12:26 Uhr Wir haben das VoD der Analyse im Livestream in den Artikel eingebaut.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

nille02 21. Sep 2018

FF7 ist schon mal drauf.

My1 20. Sep 2018

aber alles braucht hacks. wenn man einfach emus für frühere generationen oder...

Sybok 20. Sep 2018

Richtig, genau das hätte ich jetzt auch angenommen. Aber das dürfte auch nur bei...

MrTuscani 20. Sep 2018

Weil die bei der NASA auch nicht "drei...zwoooo eeeeins ZÜNDUNG!" rufen...

crack_monkey 20. Sep 2018

Und wenn man keine besitzt braucht man erstmal eine und die fangen ab 50¤+ an wenn man...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /