Playstation 5: Neue Firmware unterstützt Einbau-SSDs und mehr 3D-Audio

3D-Audio an TV-Lautsprechern und mehr: Direkt vor dem Start neuer Firmware für die PS5 zeigt Sony im Video, wie Zusatz-SSDs eingebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Playstation-5-Controllers
Artwork des Playstation-5-Controllers (Bild: Sony)

Ab dem 15. September 2021 will Sony ein großes Firmware-Update für die Playstation 5 zum Download anbieten. Die wohl mit Abstand wichtigste Neuerung: Konsolenbesitzer können selbst eine eigene SSD einbauen, um so mehr Speicher auch für PS5-Games zur Verfügung zu haben.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Desktop/App (m/w/x)
    Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  2. IT-Sachbearbeitung (m/w/d)
    Niedersächsischer Landtag Landtagsverwaltung, Hannover
Detailsuche

Bei der SSD muss es sich um einen Massenspeicher vom Typ M.2 NVMe-SSD handeln, erlaubt sind Modelle bis zu einer Länge von 110 mm (also M.2-2230 bis M.2-22110). Die SSD muss dem Standard PCI Express 4.0 entsprechen und Lesegeschwindigkeiten von mindestens 5.500 MB/s erlauben.

Im Handel sind dafür um die 150 Euro für 1 TByte üblich. Die 25 mm breiten Module werden von Sony ausdrücklich nicht empfohlen.

Der Slot für den Speicher befindet sich an der Konsolenunterseite. Um ihn zu erreichen, muss das Seitenteil abgenommen werden: einfach in Richtung des schmalen Standbodens schieben und ein bisschen ruckeln.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Dann muss noch eine schmale Blechabdeckung neben dem Lüfter entfernt werden, wofür ein einfacher Kreuzschraubenzieher ausreicht. In einem neu veröffentlichten Video zeigt ein Ingenieur von Sony, wie das funktioniert.

Neue PS5-Firmware: Die weiteren Verbesserungen

Die Firmware bietet als weitere Neuerung künftig Unterstützung für das ziemlich aufwendige 3D-Audio der Playstation 5 auch über die Lautsprecher von TV-Geräten. Bislang gab es den Raumklang nur über spezielle Kopfhörer, etwa über das Pulse-3D-Wireless-Headset von Sony selbst.

Sony PlayStation 5

Neben diesen Neuerungen gibt es laut dem Playstation Blog noch eine Reihe von Änderungen an der Benutzeroberfläche.

So können die Anwender das Control Center am unteren Bildschirmrand nun anpassen, indem einzelne Bedienelemente ausgeblendet oder anders angeordnet werden.

Außerdem gibt es einen Trophäen-Tracker, mit dem die Spieler über das Control Center schnell auf bis zu fünf Erfolge pro Spiel zugreifen können. Über die Game Base soll man einfacher als bislang Nachrichten anzeigen und sich mit Freunden und Partys austauschen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 15. Sep 2021 / Themenstart

Zumindest zum Anfang konnte man nur die interne HDD tauschen, wie das später war wei...

Plumpaquatsch 15. Sep 2021 / Themenstart

Es geht um 3D Audio über die Fernsehlautsprecher ...

John2k 15. Sep 2021 / Themenstart

Ich hätte gerne einfach, dass ich meinen favorisierten Streamingdienst in die...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Technik allein wird es nicht richten

Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
Artikel
  1. Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
    Carvera
    CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

    Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

  2. Autonomes Fahren: Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte
    Autonomes Fahren
    Was Elon Musk auf dem Radar haben sollte

    Außer Tesla setzen fast alle Autohersteller auf Radarsysteme beim autonomen Fahren. Die Sensortechnik ist noch lange nicht ausgereizt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Glasfaser Nordwest: Telekom und Ewe wollen trotz Richterspruch weiter ausbauen
    Glasfaser Nordwest
    Telekom und Ewe wollen trotz Richterspruch weiter ausbauen

    Vodafone hatte geklagt. Das Oberlandesgericht hat die Entscheidung des Bundeskartellamts für Glasfaser Nordwest aufgehoben. Doch es geht erst einmal weiter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /