Playstation 5: Horizon Forbidden West und Gran Turismo 7 sind Platzmonster

Erste Mission: Die SSD der Playstation 5 aufräumen - jedenfalls, wenn man Horizon Forbidden West und Gran Turismo 7 spielen möchte.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Horizon Forbidden West
Artwork von Horizon Forbidden West (Bild: Sony)

Ab Mitte März 2022 stehen Besitzer einer Playstation 5 möglicherweise vor einem Problem: Es könnte eng werden auf der SSD. Grund sind zwei Spiele von Sony, die in kurzer Zeit hintereinander erscheinen - und die beide ungewöhnlich große Datenmengen auf den Massenspeicher schaufeln dürfen.

Stellenmarkt
  1. Hardware-Konstrukteur (m/w/d) Elektrotechnik
    Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg,Bergedorf
  2. Senior Java Developer / Consultant Finance (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Zuerst erscheint das Actionspiel Horizon Forbidden West, das nach Angaben des meist zuverlässigen Twitter-Kanals Playstation Game Size auf einen Umfang von 96,4 GByte kommt - ohne Day-One-Patch. Der Preload soll ab dem 11. Februar 2022 möglich sein, das Spiel erscheint am 18. Februar.

Wenig später folgt Gran Turismo 7 mit einer ebenfalls ungewöhnlichen Gesamtgröße von 89,4 GByte - schreibt die gleiche Quelle. Hier soll der Preload ab dem 25. Februar 2022 möglich sein, das Rennspiel ist dann ab dem 4. März verfügbar.

Wer sich dann auch noch für Elden Ring interessiert, das am 25. Februar auch für andere Plattformen erscheinen soll: Das von From Software produzierte Hardcore-Rollenspiel kommt auf 44,5 GByte (Preload: ab 23. Februar 2022).

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das ist zwar deutlich weniger als bei den beiden anderen genannten Titeln, aber alles in allem müssten PS5-Besitzer für alle drei Titel mindestens 250 GByte einplanen.

Playstation 5: Einbau einer Zusatz-SSD

Insgesamt sind auf der SSD der Playstation 5 ohne installierte Spiele oder Anwendungen rund 648 GByte frei. Bei wem das absehbar nicht reicht, der kann eine weitere SSD einbauen - das ist seit einem Update der Firmware im September 2021 möglich.

Bei der SSD muss es sich um einen Massenspeicher vom Typ M.2 NVMe-SSD handeln, erlaubt sind Modelle bis zu einer Länge von 110 mm (also M.2-2230 bis M.2-22110).

Die SSD muss dem Standard PCI Express 4.0 entsprechen und Lesegeschwindigkeiten von mindestens 5.500 MB/s erlauben. Im Handel sind dafür um die 150 Euro für 1 TByte üblich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Myxin 25. Jan 2022

K.a. wie alt das CoD ist mit Warzone, etc. aber fast jedes update war in der Grö...

PhelphePhirpht 25. Jan 2022

Ja, ich dachte beim Titel an: wuuuurgh, 250GB aufwärts, ekelhaft! Dann kommt im Text: 96...

Allandor 25. Jan 2022

Jep. Ist doch eine relativ normale Größe. Man muss ja auch bedenken, das die erhöhte...

tomatentee 25. Jan 2022

Davon träumen die CoD'ler :-D https://www.play3.de/2021/06/22/cod-black-ops-cold-war...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  2. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Cyber Week: Alle Deals freigeschaltet • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /