Playstation 5: Firmware sorgt für höhere Bildraten

Es ist nicht viel, aber immerhin: Rund eine Woche nach Veröffentlichung der letzten PS5-Firmware zeigt sich, dass Games etwas besser laufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Playstation-5-Controllers
Artwork des Playstation-5-Controllers (Bild: Sony)

Sony hat Mitte September 2021 neue Firmware für die Playstation 5 veröffentlicht, nun zeigt sich: Nach dem Update laufen Spiele minimal flüssiger. Bei zwei Games lag die Bildrate um bis zu drei Prozent höher. Das hat Digital Foundry herausgefunden. Die Fehlerquote liege bei rund einem Prozentpunkt.

Stellenmarkt
  1. Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  2. IT-Administrator / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) im Team Client-Management
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

Konkret hat das Magazin die Bildraten vor und nach der Aktualisierung mit der Special Edition von Devil May Cry 5 Special Edition und der Ultimate Edition von Control gemessen - bei Letzterem im Fotomodus, bei dem es anders als im eigentlichen Spiel keine Begrenzung der Bildrate gibt.

In beiden Titeln seinen ein bis zwei Frames mehr pro Sekunde gemessen worden. Die Ergebnisse seien auf der Launch-Playstation-5 (Modell Nummer 1000) und der gerade erst veröffentlichten Revision (Modell Nummer 1100) gleich gewesen.

Ein bis zwei Frames mehr klingt nach wenig, kann aber in kritischen Momenten durchaus einen spürbaren Unterschied ausmachen. Wichtiger dürfte aber schlicht die Erkenntnis sein, dass die Programmierer bei Sony die Konsole weiter optimieren.

Playstation 5: Besitzer warten auf VRR

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Allerdings gibt es auch noch einiges zu tun. Spieler warten vor allem auf die Unterstützung von Variable Refresh Rates (VRR), die Sony für ein künftiges Update der Systemsoftware angekündigt hat - allerdings ohne einen Termin zu nennen.

VRR synchronisiert die Bildrate der Konsole mit der Darstellung mit kompatiblen Monitoren, die HDMI 2.1 unterstützen müssen.

Sony hat sich nicht zu der etwas höheren Bildrate geäußert, auch in den offiziellen Patch Notes werden die Optimierungen nicht im Detail aufgeführt. Was genau für die höhere Bildrate verantwortlich ist, bleibt also unklar.

Sony PlayStation®5 - DualSense Wireless Controller Midnight Black

Vermutlich handelt es sich schlicht um kleinere Verbesserungen an den internen Treibern der Konsole. Die wohl mit Abstand wichtigste Neuerung der Firmware: Konsolenbesitzer können selbst eine eigene SSD einbauen, um so mehr Speicher auch für PS5-Games zur Verfügung zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /