Abo
  • Services:

Playstation 4: Spiele-Vorabdownload generell möglich ab Destiny

Mit dem Start von Destiny am 9. September 2014 sollen Spieler ihre im Playstation Store gekauften Spiele schon vor dem offiziellen Erscheinungstag herunterladen und direkt zum Verkaufsstart spielen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Destiny
Artwork von Destiny (Bild: Activision)

Auf der Playstation 4 ist der Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order mit allem Drum und Dran rund 52 GByte groß - da wäre es praktisch, die Daten schon ein paar Tage vor dem offiziellen Erscheinungstermin aus dem Playstation Store auf seine Festplatte laden zu können. Derzeit geht das nicht, mit dem Start von Destiny am 9. September 2014 will Sony es aber für alle als Download erhältlichen Titel anbieten, wie das Unternehmen unter anderem laut einem Beitrag im Playstation Knowledge Center mitteilt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Wenn die Daten auf der Festplatte sind, sind sie allerdings nicht sofort nutzbar. Verwenden lassen sich die Spiele erst am Erscheinungstag, wenn Sony und der jeweilige Publisher über das Digital Rights Management die entsprechende Freigabe erteilen.

Auf der Xbox One gibt es derzeit kein Preload. Microsoft hat die Funktion ankündigt, aber bislang keinen Termin für ihre Einführung genannt.

So praktisch das Vorabladen für Spieler vor allem bei langsamer Anbindung ans Internet ist, ein größeres Hindernis für den Download von Spielen gibt es nach wie vor: In den Onlineshops der beiden Konsolenhersteller kosten die Games fast immer deutlich mehr als im regulären Handel.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Anonymer Nutzer 26. Mai 2014

Ja,wahrscheinlich weil man beim Schwarzfahren das Transportmittel nicht mit zu sich nach...

der_heinz 26. Mai 2014

Aus dem Grund sind die wenigsten Spiele, die ich auf Steam habe, auch dort gekauft. Der...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /