Abo
  • Services:

Playstation 4: Sonys Konsole wird sparsamer

20 Watt weniger und 300 Gramm leichter: Die neue Revision der Playstation 4 ist matt lackiert, das Innenleben wurde sparsamer und leichter. Das überarbeitete Modell ist ab Juni 2015 erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 4 vom Typ CUH-1215A
Playstation 4 vom Typ CUH-1215A (Bild: Sony)

Sony hat eine neue Revision der Playstation 4 angekündigt: Die Modelle der CUH-1200-Reihe verfügen über eine matte Lackierung der Abdeckung des Festplattenschachts, zudem sind sie etwas sparsamer und leichter. Die zwei vorgestellten Versionen sollen ab Ende Juni 2015 erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Konkret umfasst die CUH-1200-Serie die beiden Modelle CUH-1216A und CUH-1216B. Die Buchstaben am Ende zeigen an, ob eine Festplatte mit 500 GByte (A-Suffix) oder eine HDD mit 1 TByte (B-Endung) verbaut ist. Die 16 steht für die Länderkennung, interessant ist die zweite Ziffer. Sony startete mit der Produktlinie CUH-1000, bei den Modellen der Serie CUH-1100 überarbeiteten die Japaner unter anderem das Mainboard und die Funkverbindungen, um die Konsole günstiger produzieren zu können.

Bei der neuen Reihe CUH-1200 geht Sony nicht ins Detail, wirbt aber mit einer verringerten maximalen theoretischen Leistungsaufnahme von 230 statt 250 Watt. Gemeint ist hier die benötigte Energie an der Steckdose, denn das Netzteil der ersten und zweiten Revision ist für nur 223 Watt ausgelegt. Eine weitere Änderung ist das geringere Gewicht von 2,5 statt 2,8 kg. Größere Änderungen an der Hardware schließen wir aus, die neue Revision dürfte aber ein effizienteres Mainboard mit eventuell besseren Wandlern aufweisen, das Netzteil und dessen Innenleben sowie die Kühlung des System-on-a-Chip könnten daher ein wenig abgespeckt worden sein.

Was genau sich geändert hat, dürften Teardowns zeigen. Eine Playstation 4 Slim ist derzeit nicht in Sicht, zumal unklar ist, ob sich Sony an TSMCs 20-nm-Verfahren versucht oder direkt auf den 14-nm-FF-Prozess von Globalfoundries und Samsung wechselt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 164,90€ + Versand

_2xs 29. Jun 2015

Was soll der Bullshit. Wenn er ne Playstation haben will, dann kauft er sie. Du kannst...

Huetti 23. Jun 2015

Ziemlich sicher noch nicht.

Big L 23. Jun 2015

Im Vergleich zu meiner Xbox 360 (1. oder 2. Generation) ist die PS4 flüsterleise...

elgooG 23. Jun 2015

PXE wäre eine sehr dumme Idee. Es dürfte sich hier um ein Minimalsystem im internen...

ms (Golem.de) 22. Jun 2015

Kurios, ich bin mir sicher, das stand da vorhin nicht.


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /