Playstation 4: Sony arbeitet an Spielestreaming für PC und Mac

Mit einer eigenen App will Sony selbst Remote Play von der Playstation 4 auf PC und Mac ermöglichen. Das gibt das Unternehmen wenige Tage, nachdem ein unabhängiger Programmierer ein ähnliches Projekt vorgestellt hatte, bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Goldener PS4-Controller
Goldener PS4-Controller (Bild: Sony)

Shuhei Yoshida, Chef der Worldwide Studios von Sony, hat per Twitter bekanntgegeben, dass seine Entwickler an einer App arbeiten, die Remote Play für PC und Mac ermöglicht. Damit wird es dann möglich sein, Spiele von der Playstation 4 auf den Bildschirm von Rechnern mit Windows oder OS X zu streamen.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
  2. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
Detailsuche

Die Xbox One kann das bereits, wenn auch nur im Verbund mit Windows 10. Weitere Angaben zu den Funktionen oder dem Termin macht Yoshida nicht. Remote Play auf der PS4 gibt es bislang nur mit dem Handheld PS Vita und auf einigen Xperia-Smartphones.

Die Ankündigung von Yoshida erfolgt wenige Tage, nachdem ein unabhängiger Programmierer eine eigene App zum Streamen von der Sony-Konsole auf PCs angekündigt hat. Das Programm soll rund 10 US-Dollar kosten. Bislang ist es nicht erschienen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

  3. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

Anonymer Nutzer 28. Nov 2015

Für die Xbox360 sind bis zum heutigen Tag knapp 1,170 Spiele veröffentlicht worden...

logi 27. Nov 2015

Du trollst nur, oder? Das "es" bezieht sich auf das 10$ Tool des freien Entwicklers...

kellemann 27. Nov 2015

Bedenke das du die PS4 einmalig konfigurieren musst, vor allem ins WLAN hängen, bevor...

Didatus 27. Nov 2015

Bisher muss ich immer, wenn der Fernseher anderweitig belegt ist (Frau schaut irgendwas...

Allandor 27. Nov 2015

Ne, aber ernsthaft, bisher kann die PS4 nur 720p Streamen. Wenn dann Full-HD Spiele auf...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /