Abo
  • IT-Karriere:

Playstation 4: Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016

140 Rennboliden, 19 Strecken: Sony hat Informationen zum Inhalt von Gran Turismo Sport und einen Trailer mit Ingame-Szenen veröffentlicht. Das Spiel erscheint im November - Gerüchten zufolge mit neuer Playstation-4-Hardware.

Artikel veröffentlicht am ,
Gran Turismo Sport
Gran Turismo Sport (Bild: Sony)

Sony hat den Erscheinungstermin von Grand Turismo Sport bekannt gegeben. Das Rennspiel soll weltweit am 15. November 2016 für die Playstation 4 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Hans Soldan GmbH, Essen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Das Datum ist auch aus einem anderen Grund interessant. Schon etwas länger gibt es Spekulationen darüber, dass GT Sport der Launchtitel für die Playstation 4 Neo ist - also für die schnellere Version der PS4, deren Existenz Sony bislang nicht bestätigt hat. Immerhin dürfte bis zum Release des Rennspiels tatsächlich Playstation VR erhältlich sein: Gran Turismo Sport soll das ab Oktober 2016 erhältliche VR-Headset nämlich unterstützen.

In GT Sport können Spieler auf 19 Strecken fahren, darunter der Nürburgring und der Tokio Expressway. 140 Autos von so gut wie allen namhaften Herstellern sind mit dabei - darunter auch eine Reihe von Prototypen. Gran Turismo Sport entsteht in Zusammenarbeit von Polyphony Digital mit dem Motorsportverband FIA, der eine Art virtuelle Meisterschaft austragen will. Zwei grundlegende Wettbewerbe sind geplant: ein Nationencup und eine Serie für Fans bestimmter Marken.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)

nachgefragt 23. Mai 2016

jop ... sicherheitschip aka sie wollten sich nicht lizensieren lassen ;) soweit ich weiss...

nachgefragt 23. Mai 2016

zum thema maus im menü: ja das nerfte mich auch. guck mal nach joy2key oder so, damit...

Dwalinn 23. Mai 2016

Stimmt, ich habe nochmal bei Forza 6 geguckt da sind es mit 26 Strecken auch nicht so...

Prypjat 23. Mai 2016

Beim Metzger um die Ecke.

brainslayer 23. Mai 2016

trotz dieser 2 kleinen bugs die eventuell bis zur finalen version behoben sind ist das...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

      •  /