Abo
  • Services:

Playstation 4: Patches als Preload verfügbar

Eine Datei mit Fehlerkorrekturen kann zwar heruntergeladen, aber erst später installiert werden. Das ist nun offenbar auf der Playstation 4 möglich. Für Multiplayermodi von Spielen ergibt das durchaus Sinn.

Artikel veröffentlicht am ,
Patches im Preload gibt es jetzt auf der Playstation 4.
Patches im Preload gibt es jetzt auf der Playstation 4. (Bild: Sony)

Sony stellt Entwicklern auf der Playstation 4 offenbar eine neue Funktion zur Verfügung: Sie können nun fertige Patches als Preload zum Downlad anbieten, sie aber erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Installation freigeben. Das Prinzip ähnelt somit den schon bekannten Preloads bei ganzen Spielen - auch diese lassen sich oft schon vor dem Erscheinungstag herunterladen, aber nicht starten.

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Reply AG, Düsseldorf, Eschborn

Beim Download kompletter Games hat das Verfahren für die Publisher und Entwickler mehrere Vorteile. So werden die zum Download benötigten Server- und Leitungskapazitäten auf einen größeren Zeitraum verteilt, ohne dass es etwa zu Problemen mit Marketingaktivitäten kommt, beispielsweise mit einem Countdown.

Bei Patches wirkt das Verfahren auf den ersten Blick merkwürdig, schließlich sollen die oftmals schlicht Fehler korrigieren - was im Normalfall ja so rasch wie möglich geschehen sollte. Vor allem bei Multiplayermodi muss aber oftmals nicht nur der Client, sondern eben gleichzeitig auch die Server mit dem Update versorgt werden. Zumindest in solchen Fällen dürfte das neue Verfahren also durchaus sinnvoll sein.

Die Zentrale von Sony hat sich zu dem Thema bislang nicht geäußert. Der Preload ist einem Spieler von Little Big Planet 3 aufgefallen. Auf dessen Anfrage hat dann ein Mitarbeiter des Entwicklerstudios Media Molecule - das vollständig zu Sony gehört - die neue Möglichkeit auf Twitter bestätigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Missingno. 16. Mär 2017

Ich verstehe es wohl nicht, weil das bei der Wii U ungefähr so abläuft: Ich komme nach...

Mixermachine 15. Mär 2017

In der Nacht könnte sich die Konsole aktivieren und im Stromsparmodus die Updates...


Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      •  /