Playstation 4: "Offline" als neue Funktion in Firmware 3.50

Wer beim Spielen seine Ruhe haben will, kann sich auf der Playstation 4 mit Firmware 3.50 künftig als "offline" markieren - selbst wenn er online ist. Diese und weitere neue Funktionen testet Sony ab morgen im geschlossenen Betatest.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4 (Special Edition)
Controller der Playstation 4 (Special Edition) (Bild: Sony)

Ab dem 2. März 2016 können ausgewählte Besitzer einer Playstation 4 am geschlossenen Betatest der nächsten Firmware teilnehmen. Die trägt die Versionsnummer 3.50 - oder den Projektnamen Musashi - und bietet unter anderem die Möglichkeit, sich trotz Verbindung zum Playstation Network als "offline" anzeigen zu lassen. Das ist etwa dann sinnvoll, wenn man bei einer Onlinepartie oder beim Gucken eines Films nicht von Freunden gestört werden möchte.

Stellenmarkt
  1. Referentin (m/w/d) IT-Projektmanagement
    SOS-Kinderdorf e.V., München
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg KVBW, Karlsruhe
Detailsuche

Alternativ soll es auch so etwas wie die umgekehrte Möglichkeit geben: Bei Anmeldung eines Mitglieds der persönlichen Freundesliste ist künftig eine Benachrichtigungs-Option verfügbar. Laut Sony lässt sich das auch auf ausgewählte Freunde beschränken.

Außerdem soll auf dem System die Möglichkeit hinzugefügt werden, eine Spielsitzung auf dem System einzuplanen. Sobald das Event startet, werden alle Spieler, die sich dafür registriert haben, automatisch einer Party hinzugefügt und können mit dem Spielen beginnen.

Auch zum bereits angekündigten Remote Play mit PCs unter Windows und OS X hat sich Sony geäußert. Zwar sei diese Funktion nicht Teil der Beta, aber sie soll "bald" verfügbar sein. Bislang gibt es noch keine Informationen, wann Firmware 3.50 erscheinen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymouse 02. Mär 2016

Du hast wohl keine PS4, sonst würdest du dich das nicht fragen :P

Andi K. 01. Mär 2016

Mach ich seit langen mit Xperia Smartphone mit Halterung fürs Gamepad.. Remote Play kann...

turk-style 01. Mär 2016

Man kann ja auch mal froh darüber sein, dass es nun doch kommt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /