Abo
  • Services:

Playstation 4: Kleine Verbesserungen durch Firmware-Update 1.51

Europäische Käufer einer Playstation 4 können nach dem Start wohl mindestens Firmware 1.51 herunterladen: Sony behebt mit dem Update unter anderem kleinere Bugs und verbessert Details der Benutzerführung.

Artikel veröffentlicht am ,
Menü der Playstation 4
Menü der Playstation 4 (Bild: Sony)

Zum Start der in den USA seit einigen Tagen verfügbaren Playstation 4 mussten Spieler das Launch-Update auf Version 1.50 herunterladen. Jetzt kündigt Sony ein weiteres kleines Update an - das vermutlich zum Start der Konsole in Europa am 29. November 2013 ebenfalls verfügbar sein dürfte.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Version 1.51 verbessert laut Hersteller die allgemeine Systemstabilität. Außerdem würden Details der Benutzerführung geändert. Beispielsweise sei nun klar ersichtlich, wenn ein Nutzer gleichzeitig ein Spiel und einen Patch dafür herunterlädt.

Sony weist in seinem Blog darauf hin, dass die Playstation 4 so vorkonfiguriert sei, dass Updates automatisch heruntergeladen werden. Im Idealfall bekommt der Nutzer also wenig oder sogar nichts von der Installation von Firmware 1.51 mit, sondern hat sie irgendwann einfach auf seiner Konsole.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Endwickler 20. Nov 2013

Achso, dass du glaubtest, dass Golem.de das Datum anders schrieb als es genannt wurde...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /