Abo
  • IT-Karriere:

Playstation 4: Kenshin bringt Communitys und vergrößert die Cloud

Neue und sehr umfangreiche Funktionen für das Anlegen von Communitys, dazu zehnmal so viel Speicher in der Cloud und mehr: Das unter dem Projektnamen Kenshin geführte Update auf Firmware 3.0 bringt einige Neuerungen auf die Playstation 4.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Sony hat das Update auf Firmware 3.00 für die Playstation 4 vorgestellt, das den Codenamen Kenshin trägt. Die wohl wichtigste Neuerung für den Alltag der meisten Spieler dürften die kommenden Communityfunktionen sein. Damit soll jeder Spieler Community-Profilseiten erstellen oder andere Gruppen entdecken und ihnen beitreten können.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

In den Communitys soll es eine Art Ankündigungstafel geben, die vom Besitzer und den Moderatoren geführt wird und Raum für allgemeine Diskussionen bietet. Dann soll es einen Bereich namens "Aktuelle Community-Spiele" geben, in dem man Games der Mitglieder finden und ihnen beitreten kann. Und natürlich gibt es auch eine Seite mit einer Übersicht über die Mitglieder der Gruppe.

Mehr Speicher für Spielstände

Ebenfalls geplant sind erweiterte Funktionen für Events, etwa die Übertragungen von Pressekonferenzen oder E-Sport-Veranstaltungen. Für derartige Ereignisse soll es künftig einen eigenen Menüpunkt geben. Spieler sollen Events dann auch über die Share-Taste auf Facebook oder Twitter teilen können.

Mit Kenshin soll außerdem der Cloud-Speicher für Spielstände, Bilder und Videos aller Kunden mit Playstation-Plus-Abo von 1 auf 10 GByte erhöht werden. Dazu kommen weitere Änderungen in der Systemsoftware, etwa die Möglichkeit, bis zu zehn Sekunden lange Videos direkt über Twitter teilen zu können.

Auch der neue Dienst Youtube Gaming wird von Firmware 3.00 unterstützt, das Livestreaming dürfte aber auch weiterhin aus rechtlichen Gründen in Deutschland nicht möglich sein. Kenshin befindet sich derzeit im Betatest, einen Termin für die Veröffentlichung nennt Sony noch nicht. Allzu lange dürfte es bis zur Verfügbarkeit aber nicht mehr dauern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

demonkoryu 02. Sep 2015

nt.

Sharkuu 02. Sep 2015

in diesem fall liegt es dann wohl eher bei sony, weil grade die sachen von sony extremst...

motzerator 02. Sep 2015

Das Community Konzept gefällt mir sehr gut. Wenn Sony das gut umsetzt, könnte es helfen...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /