Abo
  • Services:

Playstation 4: Kabel austauschen und Festplatte überprüfen

Den Käufern von defekten Playstation 4 hilft Sony mit einer Reihe von Tipps: Neben neuen Kabeln könne auch ein Firmwareupdate des TV-Geräts die Probleme lösen. Das Unternehmen gibt bekannt, es habe innerhalb von 24 Stunden eine Million PS4 verkauft.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 4
Playstation 4 (Bild: Sony)

Mit den Zahlen ist Sony offensichtlich mehr als zufrieden: Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben über eine Million Playstation 4 innerhalb von 24 Stunden nach dem Start in den USA an Endverbraucher verkauft. Bei denen kämpft allerdings ein kleiner Teil mit technischen Defekten wie dem sogenannten Blue Pulse of Death. Jetzt hat Sony auf seiner US-Seite eine Reihe von Tipps veröffentlicht, mit denen sich die Probleme zumindest bei einigen Kunden lösen lassen.

So empfiehlt Sony, sich vom ordnungsgemäßen Zustand des Stromeingangs sowie der HDMI-Anschlüsse durch Augenschein zu überzeugen, aber auch mal ein anderes Kabel auszuprobieren - etwa das Stromkabel der PS3, falls das denn vorhanden ist. Einige Nutzer mit Problemen hätten diese durch ein Update der Firmware für ihren Fernseher lösen können. Auch den korrekten Sitz der Festplatte an ihren Kontakten sollten Spieler gegebenenfalls überprüfen. In Europa erscheint die Playstation 4 am 29. November 2013.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-25%) 29,99€
  3. 33,99€
  4. 4,99€

synoon 19. Nov 2013

1'000'000 x 0.004 = 4'000 Das ist schon ne rechte menge und wenn man daran denkt das...

Elgareth 19. Nov 2013

Naja, da steht ja es gibt wohl auch andere Probleme, die das BPOD auslösen können... und...

ap (Golem.de) 19. Nov 2013

Bevor es noch persönlicher wird, wird der Thread geschlossen.

Endwickler 19. Nov 2013

Und das hat mit dem Energieversorungskabel genau was zu tun?

Endwickler 19. Nov 2013

Da Sony es vor dem Release geschafft hat, nicht zu verkacken, mussten das vermutlich...


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /