Abo
  • Services:

Verfügbarkeit der Playstation 4 und Fazit

Die Playstation 4 ist in Europa ab Freitag, den 29. November 2013 für 399 Euro erhältlich. Im Handel ist sie unseren Informationen nach allerdings nur für sehr frühe Vorbesteller verfügbar, alle anderen erhalten die Sony-Konsole voraussichtlich erst 2014. Mitgeliefert werden ein Dualshock-Controller und alle notwendigen Kabel sowie ein 30-Tage-Playstation-Plus-Gutschein. Playstation Plus wird für Online-Mehrspielerfunktionen systemweit vorausgesetzt. Sony bietet für die Playstation 4 optional eine 3D-Kamera mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln für 70 Euro an.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. OPTIMAL SYSTEMS GmbH, Berlin

Die Playstation 4 überzeugt bereits in ihrer ersten Ausführung, denn Sony hat eine sehr kompakte Konsole mit integriertem Netzteil designt. Dank der hohen Leistung und der zwar nicht optimalen, aber übersichtlichen und direkt reagierenden Oberfläche vermittelt die Playstation 4 das Gefühl, eine würdige Next-Gen-Konsole für Spieler zu sein. Gerade das Streaming ist für Let's Plays oder im Freundeskreis praktisch.

Die Rechengeschwindigkeit der Playstation 4 ermöglicht es den Entwicklern, bereits die Starttitel auf der Sony-Konsole in nativer 1080p-Auflösung mit Postprocessing-Kantenglättung laufenzulassen. Dadurch ist der grafische Sprung gegenüber der Playstation 3 auf den ersten Blick sichtbar. Die Installationsdauer und die Ladezeiten sind sehr gering, sowohl in 1st- als auch in 3rd-Party-Spielen.

Die Leistungsaufnahme ist unter Last geringfügig höher als bei Microsofts Xbox One, im Bereitschaftsmodus arbeitet die Playstation 4 sparsamer. Erfreulich ist die Option, die Festplatte zu tauschen. Der Dualshock 4 gefällt uns vor allem wegen sinnvoller Neuerungen wie dem Touchpad und der deutlich verbesserten Ergonomie. Unterm Strich fühlt sich die Playstation 4 wie ein guter Mittelklasse-PC mit Controller-Steuerung an, der in erster Linie zum gemeinsamen Spielen konzipiert ist - eine Kamera haben wir hierbei nicht vermisst.

 Playstation Plus und Leistungsaufnahme
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. 215,71€
  3. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)

Hizumi 05. Dez 2013

Die Präferenz ist doch das die PS4 wieder ein Fortschritt ist. Es gibt eine neue Hardware...

Das_B 02. Dez 2013

Richtig 49,95¤. Jedoch gibt es so tolle Menschen die die aktuell seltene Kamera ergattert...

Seitan-Sushi-Fan 01. Dez 2013

Es hat sich herausgestellt, dass der Mainstream zuhause keine 3D-Brillen aufsetzen will...

Der Held vom... 28. Nov 2013

Also gut, dann doch ein wenig mehr ins Detail: Ich habe mit einem AMD-Quadcore bzw...

ms (Golem.de) 28. Nov 2013

Die Quelle für die Northbridge ist die Microsoft-Präsentation von der Hot Chips 2013...


Folgen Sie uns
       


Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert

Cinebench R20 soll mit bis zu 256 Threads umgehen können.

Cinebench R20 auf Threadripper 2950X ausprobiert Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /