Abo
  • Services:

Playstation 4: Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

Mit der jetzt verfügbaren Firmware 1.75 kann die Playstation 4 3D-Blu-rays abspielen. Außerdem verbessert das Update die Klangqualität bei Filmen und einige weitere Details.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Sony hat Firmware 1.75 für die Playstation 4 veröffentlicht. Das Update ermöglicht vor allem die Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Filmen und verbessert die Klangqualität bei Blu-ray- und DVD-Filmen. Eine weitere Neuerung ist, dass Systemnachrichten nicht mehr oben rechts, sondern unten links anzeigt werden. Spotlight-Inhalte lassen sich auf Wunsch automatisch aus dem Store herunterladen, wenn die Konsole eingeschaltet oder im Bereitschaftsmodus ist.

Das Update wird wie gewohnt beim Einloggen zum Playstation Network automatisch installiert; es ist auch in Deutschland bereits verfügbar. Die nächste größere Aktualisierung für die Firmware ist schon absehbar: Parallel zur Gamescom Mitte August 2014 will Sony Version 1.80 veröffentlichen. Diese soll auf der PS4 alle Multimedia-Funktionen nachrüsten, die es bislang nur auf der PS3 gibt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 8,99€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins 24,99€)
  3. bei ubisoft.com
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Hotohori 30. Jul 2014

Dann hast du bisher wohl nur schlechte Filme in 3D gesehen. Ich finde sehr wohl 3D macht...

Huetti 30. Jul 2014

Es sind doch noch gar keine 8 Mio XBOs verkauft ;-) Nee, Spaß beiseite. Ist so. Kann dir...

Anonymer Nutzer 30. Jul 2014

Wo ist eigentlich Turkishflavor? Ich hoffe die Sache hat ihn nicht zu sehr mitgenommen.

ploedman 29. Jul 2014

Das gilt nicht nur für die PS4 oder XBO.

d1m1 29. Jul 2014

+1 *****


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
    Gemini PDA im Test
    2004 ist nicht 2018

    Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
    Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

    1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
    2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
    3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

      •  /