Playstation 4: Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

Mit der jetzt verfügbaren Firmware 1.75 kann die Playstation 4 3D-Blu-rays abspielen. Außerdem verbessert das Update die Klangqualität bei Filmen und einige weitere Details.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Sony hat Firmware 1.75 für die Playstation 4 veröffentlicht. Das Update ermöglicht vor allem die Wiedergabe von 3D-Blu-ray-Filmen und verbessert die Klangqualität bei Blu-ray- und DVD-Filmen. Eine weitere Neuerung ist, dass Systemnachrichten nicht mehr oben rechts, sondern unten links anzeigt werden. Spotlight-Inhalte lassen sich auf Wunsch automatisch aus dem Store herunterladen, wenn die Konsole eingeschaltet oder im Bereitschaftsmodus ist.

Das Update wird wie gewohnt beim Einloggen zum Playstation Network automatisch installiert; es ist auch in Deutschland bereits verfügbar. Die nächste größere Aktualisierung für die Firmware ist schon absehbar: Parallel zur Gamescom Mitte August 2014 will Sony Version 1.80 veröffentlichen. Diese soll auf der PS4 alle Multimedia-Funktionen nachrüsten, die es bislang nur auf der PS3 gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 30. Jul 2014

Dann hast du bisher wohl nur schlechte Filme in 3D gesehen. Ich finde sehr wohl 3D macht...

Huetti 30. Jul 2014

Es sind doch noch gar keine 8 Mio XBOs verkauft ;-) Nee, Spaß beiseite. Ist so. Kann dir...

Anonymer Nutzer 30. Jul 2014

Wo ist eigentlich Turkishflavor? Ich hoffe die Sache hat ihn nicht zu sehr mitgenommen.

ploedman 29. Jul 2014

Das gilt nicht nur für die PS4 oder XBO.

d1m1 29. Jul 2014

+1 *****



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /