Playstation 4: Firmware-Update bringt angeblich mehr Leistung

Sony hat mit Firmware 3.15 ein kleines Update für die Playstation 4 veröffentlicht. Was sich genau ändert, verrät die Firma nicht. Anstelle der sonst bei derlei Aktulisierungen üblichen Floskel von "mehr Stabilität" verspricht Sony eine bessere Systemleistung.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4 (Special Edition)
Controller der Playstation 4 (Special Edition) (Bild: Sony)

Besitzer einer Playstation 4 (PS4) können ab sofort Firmware 3.15 für ihre Konsole herunterladen. Als einzige Neuerung nennt Sony im Begleittext, dass "diese Aktualisierung der Systemsoftware die Qualität der Systemleistung" verbessere. Spürbar ist davon allerdings nichts: Die Konsole fühlt sich nach dem Installieren des rund 276 MByte großen Updates genauso schnell oder langsam an wie zuvor. Normalerweise nennt Sony bei solch kleinen Updates ohne bemerkbare Auswirkungen "mehr Stabilität".

Das letzte wirklich große Update für die PS4 hat Sony im September 2015 unter dem Namen Kenshin veröffentlicht. Auffälligste Neuerung war die Events-App, die Nutzer etwa über Aktivitäten in den populärsten Spielen informiert. Die Spieler können außerdem selbst Communitys gründen und sich darin über ihre Interessen, Lieblingsspiele und andere Themen austauschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 15. Jan 2016

http://community.eu.playstation.com/t5/PSN-Support/NAT-Type-und-KBW-IPv6-mit-DS-Lite/td-p...

soso 14. Jan 2016

Es anderen zu "zeigen" und etwas vom "PC-Schrauben" zu verstehen ist im Leben weit...

Anonymouse 14. Jan 2016

Das heißt übersetzt auch "zum verbessern der Systemleistung", nicht "mehr Systemleistung".

moeppel 14. Jan 2016

Nicht auszuschließen. Die gefühlten letzten 20 3DS updates hatten lediglich 'improved...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kids für Alexa im Test
Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Artikel
  1. Ada Lovelace: Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090
    Ada Lovelace
    Nvidia senkt Preise für Geforce RTX 4080 und RTX 4090

    Kurz vor dem Launch der AMD-Konkurrenz passt Nvidia die Preise der eigenen Grafikkarten an. Das liegt auch an einem stärkeren Euro.

  2. Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
    Bundesarbeitsgericht
    Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

    Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

  3. Microsoft: Xbox-Spiele werden teurer
    Microsoft
    Xbox-Spiele werden teurer

    Das erste betroffene Spiel dürfte Redfall oder Forza Motorsport 8 sein: Microsoft erhöht den Preis seiner Eigenproduktionen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Tiefstpreise: Intel Core i7-13700K & AMD Ryzen 5 5600X • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /