• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation 4: "Einige Spiele werden auch auf Disc erhältlich sein"

Egal ob kleines Casual Game oder 50-GByte-Brummer: Sony will beim Vertrieb von Spielen für die Playstation 4 wohl vor allem auf Downloads setzen. Gleichzeitig denkt das Unternehmen über mehrere Abomodelle für das Playstation Network nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Playstation 4
Logo Playstation 4 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Bei der Präsentation der Playstation 4 hat Sony darauf hingewiesen, dass die Konsole einen Prozessor haben wird, der sich um das Hoch- und Herunterladen von Daten kümmert. Dieser Chip dürfte gut zu tun bekommen: Das Unternehmen will alle Spiele als Download vertreiben. Nur "einige Spiele werden auch auf Disc erhältlich sein", sagte Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios, im Gespräch mit der britischen Zeitung The Guardian.

Stellenmarkt
  1. Solid-IT GmbH, Leipzig
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Yoshida nennt als Beispiel das vom unabhängigen Entwickler Jonathan Blow während der Pressekonferenz vorgestellte The Witness, das es nur als Download geben soll.

Den Angaben von Yoshida zufolge ist es möglich, den Download etwa von einer Smartphone-App im Büro zu starten - bis zum Feierabend dürfte dann auch ein Großteil eines sehr umfangreichen Programms zu Hause auf der Playstation 4 angekommen sein.

Außerdem setzt Sony auf die von vielen Onlinerollenspielen bekannten Systeme, bei denen nicht alle Daten lokal auf der Festplatte sein müssen und Spieler trotzdem schon mal loslegen können.

Sony denkt offenbar auch über unterschiedliche Arten von Onlinemitgliedschaften nach. Derzeit ist der Zugang zum Playstation Network kostenlos, allerdings bietet eine Plus-Mitgliedschaft (rund 50 Euro im Jahr) ein paar Vorteile, etwa Rabatte im Store und Onlinespeicher für Spielstände. Bei der Playstation 4 könnte es Yoshida zufolge ein noch weiter ausdifferenziertes Preismodell geben, etwa Gold-, Silber- und Platin-Online-Abos.

Bereits die Wortwahl erinnert an die Xbox Live des Konkurrenten Microsoft, wo es neben der kostenlosen Silber-Mitgliedschaft auch die kostenpflichtige Version Gold gibt, die insbesondere für Multiplayergefechte nötig ist.

Nachtrag vom 27. Februar 2013, 14:25 Uhr

Im Gespräch mit Golem.de hat Sony Computer Entertainment Deutschland darauf hingewiesen, dass die wichtigen und großen Games für die PS 4 auch auf Disc erscheinen werden - ähnlich wie derzeit bei der PS 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 179€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  3. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  4. 709€ (Bestpreis)

StephanE86 05. Mai 2013

Da wird man sich ja (fast !) zwei ganze Spiele ziehen können, bis man für den Rest des...

Planet 04. Mär 2013

Kannst du nicht lesen? Es sind die kleineren Titel und Sachen wie Free2Play, die nur als...

zipper5004 04. Mär 2013

Naja, wenn man heute ca 10 Jahre alte Spiele spielen will, braucht man auch häufig...

Uzzlozski 01. Mär 2013

Also bis jetzt keine Probleme gehabt, hab immer die alte Fifa Version + noch ein Game...

huenche 28. Feb 2013

@powerman5000. God of War 3 belegt auf der Blu-Ray glaube ich 35 oder 45GB. Das ist ein...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /