Abo
  • Services:

Playstation 4: "Einige Spiele werden auch auf Disc erhältlich sein"

Egal ob kleines Casual Game oder 50-GByte-Brummer: Sony will beim Vertrieb von Spielen für die Playstation 4 wohl vor allem auf Downloads setzen. Gleichzeitig denkt das Unternehmen über mehrere Abomodelle für das Playstation Network nach.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Playstation 4
Logo Playstation 4 (Bild: Sony Computer Entertainment)

Bei der Präsentation der Playstation 4 hat Sony darauf hingewiesen, dass die Konsole einen Prozessor haben wird, der sich um das Hoch- und Herunterladen von Daten kümmert. Dieser Chip dürfte gut zu tun bekommen: Das Unternehmen will alle Spiele als Download vertreiben. Nur "einige Spiele werden auch auf Disc erhältlich sein", sagte Shuhei Yoshida, Chef der Sony Worldwide Studios, im Gespräch mit der britischen Zeitung The Guardian.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Yoshida nennt als Beispiel das vom unabhängigen Entwickler Jonathan Blow während der Pressekonferenz vorgestellte The Witness, das es nur als Download geben soll.

Den Angaben von Yoshida zufolge ist es möglich, den Download etwa von einer Smartphone-App im Büro zu starten - bis zum Feierabend dürfte dann auch ein Großteil eines sehr umfangreichen Programms zu Hause auf der Playstation 4 angekommen sein.

Außerdem setzt Sony auf die von vielen Onlinerollenspielen bekannten Systeme, bei denen nicht alle Daten lokal auf der Festplatte sein müssen und Spieler trotzdem schon mal loslegen können.

Sony denkt offenbar auch über unterschiedliche Arten von Onlinemitgliedschaften nach. Derzeit ist der Zugang zum Playstation Network kostenlos, allerdings bietet eine Plus-Mitgliedschaft (rund 50 Euro im Jahr) ein paar Vorteile, etwa Rabatte im Store und Onlinespeicher für Spielstände. Bei der Playstation 4 könnte es Yoshida zufolge ein noch weiter ausdifferenziertes Preismodell geben, etwa Gold-, Silber- und Platin-Online-Abos.

Bereits die Wortwahl erinnert an die Xbox Live des Konkurrenten Microsoft, wo es neben der kostenlosen Silber-Mitgliedschaft auch die kostenpflichtige Version Gold gibt, die insbesondere für Multiplayergefechte nötig ist.

Nachtrag vom 27. Februar 2013, 14:25 Uhr

Im Gespräch mit Golem.de hat Sony Computer Entertainment Deutschland darauf hingewiesen, dass die wichtigen und großen Games für die PS 4 auch auf Disc erscheinen werden - ähnlich wie derzeit bei der PS 3.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 225€

StephanE86 05. Mai 2013

Da wird man sich ja (fast !) zwei ganze Spiele ziehen können, bis man für den Rest des...

Planet 04. Mär 2013

Kannst du nicht lesen? Es sind die kleineren Titel und Sachen wie Free2Play, die nur als...

zipper5004 04. Mär 2013

Naja, wenn man heute ca 10 Jahre alte Spiele spielen will, braucht man auch häufig...

Uzzlozski 01. Mär 2013

Also bis jetzt keine Probleme gehabt, hab immer die alte Fifa Version + noch ein Game...

huenche 28. Feb 2013

@powerman5000. God of War 3 belegt auf der Blu-Ray glaube ich 35 oder 45GB. Das ist ein...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test

Der NUC8 alias Crimson Canyon ist der erste Mini-PC mit einem 10-nm-Chip von Intel. Dessen Grafikeinheit ist aber deaktiviert, weshalb Intel noch eine Radeon RX 540 verlötet. Leider steckt im System eine Festplatte, weshalb der NUC8 sehr träge reagiert und vergleichsweise laut wird.

Intel NUC8 (Crimson Canyon) - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
    Uploadfilter
    Der Generalangriff auf das Web 2.0

    Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
    2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
    3. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform

      •  /