Abo
  • Services:

Playstation 4: Deutsche Spieler benötigen Plus für Battlefield 1

Eigentlich ist bei Battlefield 1 keine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Playstation Plus nötig. In Deutschland ist das anders - vermutlich aus Jugendschutzgründen. Von diesem Ärgernis abgesehen läuft die offene Beta bislang ohne größere Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,
Squad in der Beta von Battlefield 1
Squad in der Beta von Battlefield 1 (Bild: Golem.de)

Electronic Arts hatte selbst verkündet: Auf der Xbox One ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei Xbox Live Gold nötig. Bei der Playstation 4 dagegen ist das ähnliche Plus keine Voraussetzung. Doch EA hatte nicht erwähnt, dass das just in Deutschland so nicht stimmt: Deutsche Spieler müssen auf der PS4 doch Mitglied bei Plus sein. Offizielle Informationen dazu gibt es von keiner der beteiligten Firmen. Vermutlich soll mit der kostenpflichtigen Mitgliedschaft dafür gesorgt werden, dass keine Minderjährigen die von der USK "ab 18" Jahre freigegebene Beta spielen.

Stellenmarkt
  1. NORMA Group Holding GmbH, Maintal bei Frankfurt am Main
  2. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München

Davon abgesehen läuft die offene Beta seit dem Vormittag ohne nennenswerte Probleme. Der je nach Plattform bis zu 7,1 GByte große Download ist bei den Konsolennetzwerken sowie tatsächlich kostenlos für Windows-PC beim EA-Portal Origin erhältlich. Bei unseren Probepartien gab es so gut wie keine Schwierigkeiten.

Ruckler, längere Ladezeiten oder Warteschlangen haben wir gar nicht erdulden müssen. Die Grafik macht wie schon bei früheren Präsentationen einen tollen Eindruck, die Gefechte haben uns trotz kleinerer Unstimmigkeiten beim Balancing vom ersten Augenblick an Spaß gemacht.

  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
  • PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)
PC-Version der Beta von Battlefield 1 (Screenshots: Golem.de)

Im sozialen Netz gibt es aber Berichte von Spielern, die Lags oder Ähnliches melden - was einfach Pech mit dem Server oder der Internetverbindung sein kann. In den Abendstunden ist vermutlich mit stärkerem Andrang und dann auch mit größeren Problemen zu rechnen.

In der Beta treten Spieler auf einer Wüstenkarte namens Sinai Desert in den Multiplayermodi Conquest und Rush an. Es gibt zwei Teams mit jeweils bis zu 32 Mitgliedern, die unter anderem in den Klassen Assault, Medic, Support und Scout kämpfen. Die Spieler können auf Pferden reiten, Panzer und einen schwer gepanzerten Zug steuern.

Battlefield 1 entsteht derzeit beim schwedischen Entwicklerstudio Dice. Das Actionspiel ist im Szenario des Ersten Weltkriegs angesiedelt, es soll am 21. Oktober 2016 erscheinen. Vorbesteller dürfen ab dem 18. Oktober auf die Server. Mitglieder von EA Access und Origin Access erhalten ab dem 13. Oktober 2016 Zugriff auf einen Teil der Inhalte - allerdings nur auf Xbox One und Windows-PC.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)

KerberoZ 01. Sep 2016

Phenom X6 1100t GTX 970 16 GB RAM Läuft mit 40-50 FPS sehr bescheiden. Dabei ist es egal...

Anonymer Nutzer 01. Sep 2016

In Wüsten nichts neues! ;)

Anonymouse 31. Aug 2016

Account ist gemeint.


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /