• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation 4: Ausgerechnet Uncharted 4 vor Veröffentlichung gestohlen

Diebe sind cool. Aber nur als Figuren in Uncharted 4 - nicht, wenn sie das Actionspiel mit dem Untertitel A Thief's End klauen. Genau das ist jetzt offenbar in Großbritannien passiert, wie Publisher Sony mitteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nathan Drake in Uncharted 4
Nathan Drake in Uncharted 4 (Bild: Sony)

Seit einigen Tagen gibt es Meldungen darüber, dass Spieler an Exemplare von Uncharted 4 gelangt seien - dabei erscheint der Titel erst am 10. Mai 2016. Jetzt hat Shuhei Yoshida von Sony die Sache aufgeklärt: Einige Exemplare seien offenbar beim Transport gestohlen worden und dann bei britischen Gebrauchtspielhändlern und auf Ebay aufgetaucht.

Stellenmarkt
  1. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  2. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen

Yoshida schreibt im Playstation-Blog, dass die Strafverfolgungsbehörden in dem Fall eingeschaltet worden seien. Auf den zumindest ein bisschen lustigen Umstand, dass Uncharted 4 ausgerechnet den so etwas wie Coolness ausstrahlenden Untertitel A Thief's End trägt, geht Yoshida übrigens nicht ein. Stattdessen bittet er Spieler, die an ein Exemplar mit den neuen Abenteuern des Diebes Nathan Drake gelangt sind, keine Details über die Handlung zu verraten.

Der Fall hatte in den vergangenen Tagen auch deshalb für Aufregung unter anderem in sozialen Netzwerken gesorgt, weil einige Kunden von Amazon eine Versandbestätigung zu Uncharted 4 bekommen haben - und zwar ungefähr an dem Tag, an dem der Titel vor seiner Verschiebung hätte erscheinen sollen. Dabei handelt es sich wohl um ein Versehen von Amazon. Tatsächlich wurden die Spiele noch nicht verschickt.

Uncharted 4: A Thief's End spielt drei Jahre nach dem letzten Uncharted. Häufiger als bislang in der Serie sollen mehrere Wege ans Ziel führen - etwa ein Pfad mit Klettereinlagen durch eine Höhe oder eine Schleichpassage mit Gegnern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)

Muhaha 29. Apr 2016

Weil Kinder irgendwann erwachsen werden sollten. Und dieses extreme Beharren auf Spoiler...

Dedl 29. Apr 2016

Ich habs im anderen Thread ja auch schon gesagt, Uncharted hat sowas nicht nötig. Alles...

Flyns 28. Apr 2016

Sharknado ist Kult. Gibts da eigentlich auch ein Game von?

Muhaha 28. Apr 2016

Das mag ja sein, aber vielleicht hat der zuständige Marketing-Leiter einen Karriere-Bost...

Muhaha 28. Apr 2016

Meinst Du "Emily Erdbeers Ponyhof-Abenteuer"?


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /