Playsports Games: Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

Auf Smartphone und Tablet gilt Motorsport Manager als eines der besten Manager-Spiele. Jetzt kündigt das kleine Entwicklerstudio Playsports Games zusammen mit Sega eine stark erweiterte Umsetzung für Windows-PC, Linux und OS X an.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorsport Manager
Motorsport Manager (Bild: Playsports Games)

Vor einigen Jahren waren Fußball- oder Motorsport-Managerspiele für PCs extrem beliebt, inzwischen spielen Genrefans fast nur noch auf dem Smartphone oder Tablet. Eines der beliebtesten Programme wagt nun den Sprung in die andere Richtung: Das britische Entwicklerstudio Playsports Games kündigt zusammen mit Sega an, den Motorsport Manager im September 2016 für Windows-PC, Linux und OS X als Download auf Steam zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# Healthcare
    MEIERHOFER AG, München, Berlin, Leipzig, Passau (Home-Office)
Detailsuche

In dem Titel sollen sich Spieler ein eigenes Team in der Motorsportwelt aufbauen können. Sie stellen Fahrer ein, treiben die technische Entwicklung voran und legen die Renntaktik fest. Vor Saisonbeginn entwerfen sie ihren Wagen von Grund auf, um nicht nur für alle Rennbedingungen die Teile und Abstimmung parat zu haben, sondern auch gezielt die Weiterentwicklung aller Komponenten vorantreiben zu können.

  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
Motorsport Manager (Bild: Sega)

Außerdem können Spieler als Manager mitbestimmen, welche Regeländerungen für die nächste Saison vorgenommen werden, um den Erfolg ihres Teams zu sichern. Die Auswirkungen der Entscheidungen werden in 3D präsentiert, von den Trainingssessions über das Qualifying bis hin zur vollen Rennlänge durch das komplette Rennwochenende. Nur selbst ans Steuer dürfen die Spieler nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Technologie: Ein Laser-Blitzableiter in den Alpen
    Technologie
    Ein Laser-Blitzableiter in den Alpen

    Flughäfen und andere große Anlagen können kaum vor Blitzeinschlägen geschützt werden. Ein Experiment mit einem Laser soll das ändern.

John McClain 20. Mai 2016

Nein, das ist nicht die Frage. Die Lizenz besitzt seit einigen Jahren Codemasters, EA...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /