Abo
  • IT-Karriere:

Playsports Games: Motorsport Manager rast auf PC-Plattformen

Auf Smartphone und Tablet gilt Motorsport Manager als eines der besten Manager-Spiele. Jetzt kündigt das kleine Entwicklerstudio Playsports Games zusammen mit Sega eine stark erweiterte Umsetzung für Windows-PC, Linux und OS X an.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorsport Manager
Motorsport Manager (Bild: Playsports Games)

Vor einigen Jahren waren Fußball- oder Motorsport-Managerspiele für PCs extrem beliebt, inzwischen spielen Genrefans fast nur noch auf dem Smartphone oder Tablet. Eines der beliebtesten Programme wagt nun den Sprung in die andere Richtung: Das britische Entwicklerstudio Playsports Games kündigt zusammen mit Sega an, den Motorsport Manager im September 2016 für Windows-PC, Linux und OS X als Download auf Steam zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

In dem Titel sollen sich Spieler ein eigenes Team in der Motorsportwelt aufbauen können. Sie stellen Fahrer ein, treiben die technische Entwicklung voran und legen die Renntaktik fest. Vor Saisonbeginn entwerfen sie ihren Wagen von Grund auf, um nicht nur für alle Rennbedingungen die Teile und Abstimmung parat zu haben, sondern auch gezielt die Weiterentwicklung aller Komponenten vorantreiben zu können.

  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
  • Motorsport Manager (Bild: Sega)
Motorsport Manager (Bild: Sega)

Außerdem können Spieler als Manager mitbestimmen, welche Regeländerungen für die nächste Saison vorgenommen werden, um den Erfolg ihres Teams zu sichern. Die Auswirkungen der Entscheidungen werden in 3D präsentiert, von den Trainingssessions über das Qualifying bis hin zur vollen Rennlänge durch das komplette Rennwochenende. Nur selbst ans Steuer dürfen die Spieler nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

John McClain 20. Mai 2016

Nein, das ist nicht die Frage. Die Lizenz besitzt seit einigen Jahren Codemasters, EA...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

    •  /