Abo
  • Services:

Playerunknown's Battlegrounds: PUBG bekommt kleine 16-km²-Karte

In den nächsten Monaten soll Playerunknown's Battlegrounds stark erweitert werden: Bluehole plant zwei weitere Maps, neue Fahrzeuge, komplett überarbeitete Animationen, ein realistischeres Waffenverhalten und angepassten Sound.

Artikel veröffentlicht am ,
Playerunknown's Battlegrounds
Playerunknown's Battlegrounds (Bild: Bluehole/Screenshot: Golem.de)

Das südkoreanische Entwicklerstudio Bluehole hat sich zur näheren Zukunft von Playerunknown's Battlegrounds (Test) geäußert: Auf der Roadmap für 2018 stehen allerhand Änderungen und Neuerungen, die den Multiplayer-Shooter erweitern und verbessern sollen. Dazu zählen unter anderem zwei neue Karten.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Bisher gibt es zwei Maps, eine bewaldete im Osteuropa-Setting namens Erangel und eine in der Wüste mit kleinen Barackenansammlungen, die Miramar heißt. Beide messen 8 x 8 km und haben somit viel Platz für die 100 Spieler. In diesem Jahr soll eine dritte große Karte folgen, offenbar mit verschneiten Landschaften. Schon im April 2018 plant Bluehole eine 4 x 4 km kleine Karte mit dichter Vegetation, wo es sehr viel früher zu Kämpfen kommen dürfte.

In diesem Kontext ist wichtig, dass es überarbeitete Animationen für den Absprung aus dem Flugzeug und für das Bewegen am Boden oder beim Einsteigen geben soll. Dazu gehören erstmals Emotes, wie etwa Winken, und neue Fahrzeuge. Die sollen durch verbesserte Sounds leichter zu orten sein und akustisch feiner in die Umgebung integriert werden. Gleiches gilt für die Spielfiguren, deren Schritte möchten die Entwickler an die Ausrüstung anpassen. Auch den Waffen- und Schussgeräuschen will sich Bluehole annehmen; mit dem FAL scheint ein neues Sturmgewehr geplant zu sein.

Die Art und Weise, wie Treffer die Körperteile oder Fahrzeugteile penetrieren, ist den Entwicklern ebenfalls ein Anliegen. Ist bisher etwa ein Arm im Weg, verhindert das einen Kopfschuss und die Karosserie deckt den Oberkörper. Das ist gerade bei durchschlagskräftigen Waffen eine relevante Änderung.

Grundlegend kündigte Bluehole an, weiter an der Performance und Stabilität von PUBG auf Client- und Serverseite zu arbeiten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Tages- und Blitzangebote im Überblick)
  2. (u. a. Barracuda 250 GB für 43,70€ und 1 TB für 147,70€ - Bestpreise!)
  3. für je 69,99€ (Bestpreise!)

Özer Sahin 12. Mär 2018

Naja, nach dem 20. Mal habe ich angefangen mir die Replays genauer anzusehen. Man erkennt...

FranzDieKatze 12. Mär 2018

@FTAV: selbe CPU/GPU, jedoch auf 1440p alles sehr niedrig bis auf AA,Textur,Sichtweite...

Eisboer 12. Mär 2018

Für dich ist eher Fortnite oder H1Z1 was. Das ist wie Arcade zu Arcade-Sim Rennspielen...

Bosancero 11. Mär 2018

Ich starte Windows auch nur noch wegen PUBG. Letztens hat sich der CEO bei Twitter...

Ganta 11. Mär 2018

könnte auch eine Imbell sein. Würde auch zum Bildschnipsel passen. Bin gespannt auf die...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /