Abo
  • Services:

Playerunknown's Battlegrounds: Entwickler wollen grundlegende Probleme von Pubg lösen

Ständig Ärger mit Cheatern, dazu technische Fehler und inhaltlich ist auch noch einiges im Argen: Viele Spieler sind sauer auf Pubg. Nun versprechen die Entwickler, sich bis Ende Oktober 2018 konsequent um alle wesentlichen Probleme zu kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Pubg
Artwork von Pubg (Bild: Pubg Corporaton)

Das Entwicklerstudio Pubg Corporation hat eine mehrwöchige Aktion namens Fix Pubg vorgestellt, während der vorübergehend die meisten Ressourcen auf die Behebung der vielen Probleme aufgewendet werden sollen, statt neue Inhalte zu produzieren. Das klingt durchaus sinnvoll: Das Actionspiel leidet seit Monaten unter vielen Cheatern, dazu kommen technische Probleme wie Clipping und andere Grafikfehler. Auch das Matchmaking sorgt in der Community immer wieder für Ärger.

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart

Das alles ist für Pubg Corporation auch deshalb ein Problem, weil mit Fortnite Battle Royale eine Alternative zur Verfügung steht, die grundsätzlich kostenlos ist und außerdem weniger Fehler aufweist. Wenn es doch Probleme gibt, werden die von Epic Games meist in kurzer Zeit behoben. Fortnite ist allerdings derzeit noch nicht offiziell in China erhältlich, was ein Grund für die wesentlich geringere Anzahl von Cheatern sein dürfte.

Für die PC-Version von Pubg hat das Entwicklerstudio in fünf Kernbereichen wie Server Performance, Anti-Cheat und Client Performance die geplanten Änderungen umrissen. Bei der Server Performance soll etwa die Tick-Rate optimiert werden, und zwar in allen Phasen des Spiels - nicht nur in Gefechten auf engem Raum, sondern bereits in der Frühphase beim Anflug auf das Spielgebiet. Ein sechster Kernbereich soll den Weg zu Version 1.0 von Pubg auf der Xbox One aufführen - dort ist allerdings noch nicht allzu viel zu finden.

Pubg Corporation hat am 8. August 2018 im Rahmen von Fix Pubg einen ersten Patch für die PC- und die Konsolenfassung veröffentlicht, der einige der bekannten Probleme behebt oder zumindest etwas Besserung bringt. Der gesamte Prozess soll Ende Oktober 2018 abgeschlossen sein. Einige der Maßnahmen umfassen auch Aktionen jenseits des Quellcodes, etwa ein verschärftes Vorgehen gegen Cheater, inklusive rechtlicher Maßnahmen gegen kommerzielle Cheat-Anbieter und -Reseller.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

ecv 11. Aug 2018

Dann ist die EA Phase im Oktober auch technisch beendet :-D

gaym0r 10. Aug 2018

Das Cheater-Problem ist nicht mehr so krass.

eXistenZ1990 10. Aug 2018

Ich kann jedem nur empfehlen Pubg Mobile am PC zu spielen. Es gibt mittlerweile eine...

DonPanda 09. Aug 2018

Danke! Klingt ziemlich interessant... Ich geh das jetzt Mal ne Weile verarbeiten...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /