Abo
  • Services:

Playcast: Spiele-Streaming auf Ouya

Hochkarätige Spiele sind auf der Ouya eine Seltenheit, aber das könnte sich ändern: Ab sofort lassen sich einige Games kostenlos im Betatest von Playcast auf der Android-Konsole streamen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playcast auf Ouya
Playcast auf Ouya (Bild: Playcast)

Lego Batman, Frontlines - Fuel of War und Mirror's Edge sind einige der Titel, die Besitzer einer Ouya ab sofort im Rahmen eines Betatests kostenlos auf der Konsole per Streaming spielen können. Anbieter ist ein Unternehmen namens Playcast, das diesen Service weltweit über die Server-Infrastruktur von Amazon AWS anbietet. Gesteuert wird mit dem Standard-Controller der Ouya.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Wann Playcast die Betaphase beenden und zu welchen Bedingungen das Angebot offiziell an den Start gehen wird, ist nicht bekannt. Kooperationen gibt es unter anderem mit Ubisoft, Electronic Arts, Warner Bros und Square Enix.

Für Ouya dürfte Streaming eine letzte Möglichkeit sein, sich doch noch als Spielegerät zu etablieren. Kürzlich war bekanntgeworden, dass vom bestverkauften Spiel auf der Plattform - Towerfall - gerade mal 7.000 Exemplare abgesetzt wurden. Viele Käufer benutzen die Konsole vor allem zum Emulieren älterer Computer- und Konsolenspiele und für das Streaming von Videos.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Football Manager 2019 für 26,49€)
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. (-60%) 7,99€
  4. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

HabeHandy 01. Mai 2014

In den USA wird Amazon FireTV die Beerdigung von Ouya beschleunigen.

Anonymer Nutzer 30. Apr 2014

Man hat mit der Ouya nach wie vor noch ein einsatzbereites Smartphone. Das Thema ist...

Juge 30. Apr 2014

Frontline? Dirt 3? Wahrlich, echte Hochkaräter! Not.

Dadie 30. Apr 2014

Eher "wollten" als "konnten". Merkte man leider schon relativ früh Phase als das...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

    •  /