Abo
  • Services:
Anzeige
Nutzer können offenbar jetzt Android-Apps in Googles Play Store zwei Stunden nach Kauf umtauschen.
Nutzer können offenbar jetzt Android-Apps in Googles Play Store zwei Stunden nach Kauf umtauschen. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Play Store: Google verlängert Umtauschfrist auf zwei Stunden

Offenbar hat Google die Umtauschfrist für Apps auf zwei Stunden verlängert. Bisher konnten im Play Store gekaufte Apps nur 15 Minuten nach dem Kauf gegen Rückgabe des Kaufpreises umgetauscht werden.

Anzeige

Google hat offenbar die Umtauschfrist für Apps im Play Store verlängert: Statt der bisherigen 15 Minuten können Nutzer jetzt ihre Apps in den zwei Stunden nach dem Kauf umtauschen. Dies haben unter anderem Android Police und Areamobile ausprobiert und bestätigt.

Spiel ließ sich auch nach über 15 Minuten umtauschen

Android Police konnte nach eigenen Angaben nach Ablauf der bisher erlaubten 15 Minuten ein gekauftes Spiel umtauschen. Genau zwei Stunden nach dem Kauf war die Umtauschmöglichkeit erloschen. Das konnte auch Areamobile bestätigen, offenbar gilt die neue Regelung also weltweit.

Google selbst gibt auf seinen Hilfeseiten immer noch eine Umtauschzeit von 15 Minuten an. Nach Ablauf der Frist könnten sich Nutzer höchstens noch an den Entwickler der App wenden, heißt es dort. Der knappe Zeitraum ist insbesondere bei Spielen unpraktisch, die nach der Installation noch Daten herunterladen müssen: Stellenweise beträgt deren Größe über 1 GByte, weshalb nach der vollständigen Installation die 15 Minuten häufig schon abgelaufen sind.

Frist bisher bei großen Apps problematisch

Stellte der Nutzer nach Installation und abgelaufener Frist fest, dass das Spiel gar nicht erst funktioniert, war es bisher nicht mehr ohne weiteres möglich, die App umzutauschen.

Ob Google aus diesem Grund die Umtauschfrist wieder verlängert hat, ist unklar. Früher konnten Apps bis zu 24 Stunden lang umgetauscht werden.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 06. Aug 2014

Ja,den entsprechenden Paragraphen hab ich ja aus den Verkaufsbedingungen entnommen und...

stojmas 05. Aug 2014

Hallo Golem, ruft doch bitte mal bei Google an und fragt nach, damit das Gerücht endlich...

Free Mind 05. Aug 2014

unfähig oder er nutzt das bewusst aus...

AlphaStatus 05. Aug 2014

Stell dir mal vor man könnte Blurays nach dem öffnen der Verpackung noch 14 tage lang...

Der_K 05. Aug 2014

Ich habe letztens auch Final Fantasy 4+5 auf diese Weise storniert, weil es einfach nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG), Bad Nenndorf
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 44,99€ statt 60,00€
  2. (u. a. Echo Dot für 34,99€ statt 59,99€)
  3. für 79,99€ statt 119,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

  1. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    DAUVersteher | 02:45

  2. Re: Die Lösung!

    User_x | 02:27

  3. Re: Der Artikel macht es unverständlich. Das...

    ML82 | 02:08

  4. Re: Decent

    floziii | 01:55

  5. logisch, daß die Skype verbieten...

    Shrykull | 01:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel