Abo
  • Services:

Play Store: Google untersucht Probleme bei der App-Installation

Google hat die Probleme bei der Installation von Android-Apps über den Play Store bestätigt. Noch laufen die Untersuchungen und derzeit gibt es laut Google keinen Workaround für den Fehler. Ein Softwarespezialist hat das Problem bereits eingegrenzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Fehler bei der Installation von Android-Apps über Googles Play Store
Fehler bei der Installation von Android-Apps über Googles Play Store (Bild: Screenshot Golem.de)

Seit mindestens einer Woche gibt es Probleme bei der Installation von Android-Apps über Google Play Store. Beim Versuch, eine App neu zu installieren oder ein Update für eine bereits vorhandene App durchzuführen, erscheint eine Fehlermeldung, wonach die Paketdatei ungültig sei. Nun habe Google den Fehler bestätigt und derzeit werde untersucht, was die Ursache dafür sei, so lautet ein Eintrag in Googles Supportbereich.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Rheinbach
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Nach Aussage von Google gibt es derzeit keinen Workaround, um den Fehler zu umgehen. Nutzern bleibt oft nur, die App zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu installieren. Oftmals gelingt die Installation dann, die vorher nicht möglich war. Gelegentlich soll es auch helfen, etwa vom Mobilfunknetz ins WLAN zu wechseln, um die Installation dadurch zu ermöglichen.

Google will Kunden auf der Supportseite über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten und arbeitet daran, den Fehler langfristig zu korrigieren. Aber erst einmal muss wohl die Ursache dafür gefunden werden. Vor kurzem wurde die Play-Store-App aktualisiert und es gibt daher die Vermutung, dass der Fehler damit in Zusammenhang steht. Allerdings berichten Nutzer, dass sie diese Fehlermeldungen seit langem immer mal wieder erhalten, was auf eine andere Fehlerursache hindeutet.

Ursache für den Fehler könnten bestimmte Google-Server sein

Das Problem hat sich der Softwarespezialist David Simmons näher angesehen und geht davon aus, dass die Fehlermeldungen im Zusammenhang mit bestimmten Google-Servern stehen. Somit könnte der Nutzer etwa durch Löschen des Play-Store-Caches das Problem nicht beseitigen. Laut Simmons treten die Probleme mit bestimmten Google-Servern auf, die die App-Datei fehlerhaft ausliefern.

Wer einem solchen Server zugewiesen ist, kann die Installation dann erst durchführen, wenn die App-Installation über einen anderen Server vollzogen wird, so die Vermutung. Das soll laut Simmons durch den Wechsel des Netzes oder des Standorts möglich sein. Der Einsatz einer VPN-Verbindung soll das Problem ebenfalls dauerhaft lösen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 149€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Yeeeeeeeeha 15. Aug 2013

Hmmmm jetzt mal ne ganz blöde Vermutung: "Mobiles Internet" ist ja nicht unbedingt...

Yeeeeeeeeha 15. Aug 2013

Ich bin absolut kein Fan von Android und dessen teilweise etwas chaotischer Entwicklung...

vol1 14. Aug 2013

Idiot. Hat doch nix mit raubkopien zu tun. Ich verwende aich nur f droid oder apk.

CybroX 14. Aug 2013

Fan_ _ _zälung ist wieder mal fällig, irgendwie muss man die ja locken ;)


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /