Play Games: 2022 bringt Google Android-Spiele auf Windows-PCs

Google wird mit einer Play-Games-Anwendung Android-Spiele unter Windows ermöglichen - dank eigener Programmierung auch für Windows 10.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein bisschen mehr Android für Windows
Ein bisschen mehr Android für Windows (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google will 2022 eine eigene Implementierung für Android-Spiele in Windows auf den Markt bringen. Wie das Unternehmen The Verge mitgeteilt hat, soll eine Play-Games-App für Windows im kommenden Jahr an den Start gehen. Derartige Pläne wurden bereits früher angedeutet, allerdings war bislang unklar, wann die App kommen soll.

Stellenmarkt
  1. Applikations-Betreuung und Prozessunterstützung (m/w/d)
    Müller-BBM GmbH, Planegg bei München, Berlin, Gelsenkirchen
  2. Inhouse Berater SAP (m/w/d)
    über Hays AG, Giengen an der Brenz
Detailsuche

Google zufolge soll die Play-Games-App Nutzern ermöglichen, ihre Android-Lieblingsspiele wie auf einem Smartphone, Tablet oder Chromebook unter Windows zu spielen. Dabei können Spieler auch auf einem Windows-PC nahtlos weiterspielen, wenn sie zuvor auf einem Android- oder Chrome-OS-Gerät gezockt haben.

Google will die App nicht nur auf Windows 11 beschränken: Die Play-Games-Anwendung soll auch unter Windows 10 laufen. Google verwendet für die Umsetzung nicht Microsofts neues Android-Subsystem, mit dem sich Android-Anwendungen nativ unter Windows 11 verwenden lassen.

Google verlässt sich nicht auf Microsofts Windows-Implementierung

Wie genau die App umgesetzt ist, ist aktuell noch unbekannt. Offenbar verwendet Google auch nicht die Android-Runtime von Bluestacks. Es soll sich Google zufolge aber nicht um Cloud-Gaming handeln, also die Übertragung von Spieleinhalten per Streaming, sondern um eine native Umsetzung unter Windows.

Golem ENTHUSIAST PLUS
Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Für Google dürfte die Integrierung von Android-Anwendungen unter Windows ein lohnendes Feld sein. Microsoft kooperiert vorerst nur mit Amazon, um Android-Anwendungen für Windows 11 zu bringen. Dies resultiert in einer äußerst geringen App-Auswahl, aktuell ist die Funktion zudem auch nur für Windows-11-PCs in Nordamerika verfügbar.

Inwieweit Google plant, neben Spielen auch noch weitere Android-Anwendungen für Windows zu bringen, ist aktuell noch unbekannt. Ebenso unklar ist, wann genau Google Play Games für Windows im kommenden Jahr anbieten will - aktuell spricht das Unternehmen nur vom Jahr 2022.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  3. Frequenzen: Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne
    Frequenzen
    Bundesnetzagentur erfüllt Forderungen der Mobilfunkkonzerne

    Jochen Homann könnte vor seinem Ruhestand noch einmal Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica erfreuen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /