Abo
  • IT-Karriere:

Platooning: Vernetzte Lkw dicht gedrängt auf der A9

Vernetzte Lastwagen der Spedition Schenker sind jetzt beladen und in dichter Folge auf der A9 zwischen München und Nürnberg unterwegs. Verbunden sind sie im Platooning-Verfahren durch eine unsichtbare elektronische Deichsel, welche die Abstände wahrt.

Artikel veröffentlicht am ,
DB Schenker und MAN bringen vernetzte Lkw in den Praxiseinsatz.
DB Schenker und MAN bringen vernetzte Lkw in den Praxiseinsatz. (Bild: DB Schenker)

Die automatisierte Kolonnenfahrt, im Englischen Platooning genannt, soll durch das Windschattenfahren Sprit sparen. Auf der A9 sind nun dreimal täglich Lkw der Spedition Schenker auf diese Weise im Alltagsbetrieb unterwegs. Die Fahrten auf der 145 km langen Strecke finden bis Anfang August 2018 noch ohne Ladung statt, danach werden die Platoons beladen mit Stückgut wie Maschinenteilen, Getränken oder Papier täglich mit bis zu drei Fahrten unterwegs sein. Aktuell sind zwei vernetzte MAN-Lkw unterwegs. Gefördert wird das Pilotprojekt mit rund zwei Millionen Euro durch den Bund.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Sindelfingen
  2. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sagte: "Wir bringen die Technik von morgen auf die Straße von heute, erproben das intelligente Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Material." Ihm zufolge handelt es sich um den erstmaligen Einsatz von Lkw-Platoons in Deutschland. Alle im Platoon fahrenden Fahrzeuge sind durch eine sogenannte elektronische Deichsel mittels Car-to-Car-Kommunikation miteinander verbunden. Das führende Fahrzeug gibt die Geschwindigkeit und die Richtung vor. Die LKW fahren im Abstand von nur zwölf bis 15 Metern hintereinander her. Die Lkw sind weiterhin bemannt, die Auswirkungen des Platoonings auf die Arbeit der Fahrer wird von der Hochschule Fresenius per Begleitstudie untersucht. So sollen Erfahrungen der Fahrer einbezogen und das Berufsbild weiterentwickelt werden.

In den USA erprobt Daimler mit Lastkraftwagen auf einigen US-Highways das Platooning-Verfahren. Auch Tesla hat Interesse an der Technik, die beim geplanten Elektro-Lkw ebenfalls zum Einsatz kommen soll. Auch dort geht es nicht nur um Sicherheit, sondern auch um eine Erhöhung der Reichweite. Mit dem europäischen Forschungsprojekt Safe Road Trains for the Environment (Sartre) wird Platooning ebenfalls erforscht, wobei sich dabei auch Pkw in den Straßenzug eingliedern können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Prypjat 28. Jun 2018

Die Beschleunigungsspur ist kein Seitenstreifen.

Prypjat 28. Jun 2018

Üblicherweise fährt man die Strecken regelmäßig und weiß, wann die zu nehmende Abfahrt...

Prypjat 28. Jun 2018

Heute gilt auf Deutschen Autobahnen eher die Faustregel: bei 100km/h eine Armlänge Abstand.

Klausens 27. Jun 2018

Allerdings als Side-By-Side-Platooning

Christian... 27. Jun 2018

Ups, da habe ich den Artikel wohl zu schnell und zu unaufmerksam überflogen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    •  /