Abo
  • Services:
Anzeige
Grafikkarten-PCB mit vielen verlöteten Bauteilen
Grafikkarten-PCB mit vielen verlöteten Bauteilen (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Platinen-Recycling: Abkochen statt wegwerfen

Britische Forscher haben eine innovative Leiterplatte aus Thermoplast und Leitkleber entwickelt. Wird diese in heißes Wasser getaucht, sind - anders als bei einer gelöteten Platte aus Epoxidharz - 90 Prozent der Bauteile recycelbar.

Anzeige

Gefördert vom britischen Wirtschaftsministerium haben Forscher eine Platine entwickelt, die zu 90 Prozent wiederaufbereitbar sein soll. Das "Reusable Circuit Board" (RCB) zerfällt in seine Bestandteile, wenn es mit sehr heißem Wasser in Berührung kommt.

Das National Physical Laboratory, In2Tec und Gwent Electronic Materials setzen für das RCB auf Thermoplast mit Leitkleber statt auf Epoxidharz plus Glasfasern und verkleben die Bauelemente statt sie zu verlöten. Im englischen Sprachgebrauch werden Platinen für elektrische Geräte daher auch Printed Circuit Board (PCB) genannt, da diese mit einigen Methoden der Drucktechnik, wie dem Belichten, erzeugt werden.

Während eine klassische Platine meist in Gänze im Elektroschrott landet und nur die enthaltenen Edelmetalle wie Kupfer teils zurückgewonnen werden, soll das RCB zu 90 Prozent recycelbar sein. Hierzu wird es in fast kochendes Wasser getaucht. Durch die Wärme lösen sich das Thermoplast und der Leitkleber auf, die aufgebrachten Bauteile können einfach mit einer Kreditkarte abgekratzt werden.

Bis große Hersteller auf Reusable Circuit Boards setzen, werde freilich noch viel Zeit vergehen, sagte Chris Hunt vom NPL. Bisher wird die recycelbare Platine in der Automobilindustrie genutzt, für einige Anwendungsfelder, wie bestimmte Server-Systeme, seien RCBs aufgrund der Umgebungstemperatur nicht geeignet.


eye home zur Startseite
Wiggy 09. Mai 2014

Sehe ich auch so. Ich vermute, dass das Problem eher ist, dass mit der Technologie die...

PascalEhlert 09. Mai 2014

"lediglich die Reparatur könnte sich schwieriger gestalten" Das denke ich auch!

blobhopp 09. Mai 2014

Einer legende nach soll der IBM Chef zum ersten Mikroprzessor, "Nett, aber wozu soll das...

genab.de 08. Mai 2014

da löst sich dann der Server in der Regenzeit von selber auf



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  3. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  2. 13,98€ + 5,00€ Versand
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  2. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  3. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  4. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  5. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  6. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  7. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  8. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  9. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  10. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Arkarit | 15:02

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    jeegeek | 15:02

  3. Re: Noch ein Argument

    David64Bit | 15:01

  4. Re: Haut mich irgendwie nicht vom Hocker.

    Niaxa | 15:00

  5. Re: Gut, dann bitte das Repo ...

    ibecf | 15:00


  1. 15:15

  2. 13:35

  3. 13:17

  4. 13:05

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel