Abo
  • Services:
Anzeige
Plants vs Zombies Garden Warfare
Plants vs Zombies Garden Warfare (Bild: Electronic Arts)

Plants vs Zombies: PC-Version und Itemshop für Garden Warfare kommen

Es war abzusehen: EA kündigt für sein eigentlich sehr spaßiges Multiplayerspiel Plants vs Zombies Garden Warfare einen Itemshop an. Außerdem gibt es einen Termin für die PC-Fassung.

Anzeige

"Ein wenig Misstrauen löst bei uns der Itemshop aus", hat Golem.de im Test von Garden Warfare geargwöhnt: "Derzeit lässt sich dort kein echtes Geld ausgeben - aber natürlich könnte Publisher EA das per Patch schnell ändern." Jetzt steht fest, dass Electronic Arts diesen Patch tatsächlich ausliefern und darin Transaktionen mit echten Euro anbieten wird.

Das kündigt ein Mitarbeiter von Electronic Arts im offiziellen Blog an. Das Update soll kommende Woche erscheinen. Die Firma verkauft die Änderung als Option, mit der Spieler schneller an Gegenstände zur Charakterindividualisierung, an Waffen-Skins und an Teile zur Freischaltung neuer Figuren gelangen könnten. Auch weiterhin sei es möglich, alle diese Objekte nur durch die im Spiel verdienten Credits freizuschalten. Bislang geht das tatsächlich recht schnell - aber auch das könnte EA ändern.

Am 26. Juni will EA außerdem die bereits angekündigte PC-Fassung veröffentlichen. Sie soll zumindest anfangs nur als Download über Origin und als "Code-in-a-Box"-Version im Handel erhältlich sein. Der Preis wird bei rund 30 Euro liegen, und sie enthält laut EA sämtliche Inhalte der Erweiterungen Garden Variety und Zomboss Down. Zu einer Umsetzung für Playstation 3 oder 4 hat sich EA bislang nicht geäußert.

Spieler treten in Garden Warfare entweder auf Seiten der Pflanzen oder der Zombies an. Beliebte Charaktere der Serie wie die Sonnenblume und der Schnapper sind mit dabei, ergänzt durch neue Figuren wie den Eiskaktus und den Meeresbiologen. Das Spiel bietet vier Multiplayermodi: "Gärten und Friedhöfe" und "Teamsieg" für je zwei Teams aus bis zu zwölf Mitstreitern sowie den 8-gegen-8-Modus "Gartenzwergbombe" und den Koop-Modus "Gartenkommando" für bis zu vier Spieler. Einen Einzelspielermodus gibt es nicht.


eye home zur Startseite
MrReset 29. Apr 2014

Tschuldigung, wer nutzt denn bitte Origin? Dank DRM darf ich nur noch bezahlen und meine...

david_rieger 28. Apr 2014

Nein, es muss heißen: Jedes Battlefield 'ne Bugorgie, unspielbar jedes Mal.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Prey (Day One Edition) PC/Konsole 35,00€, Yakuza Zero PS4...
  2. 44,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    elgooG | 17:49

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 17:48

  3. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  4. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38

  5. Re: Forken

    sniner | 17:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel