• IT-Karriere:
  • Services:

Plants vs. Zombi: Action im Gemüsebeet mit Battle for Neighborville gestartet

Die beiden Vorgänger gelten als alberne und spielmechanisch dennoch geglückte Actionspiele, nun eröffnet Electronic Arts für Plants vs. Zombies eine neue Front. Die ersten Inhalte von Battle for Neighborville sind sogar schon verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville
Artwork von Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville (Bild: Electronic Arts)

Der Publisher Electronic Arts hat den dritten Multiplayershooter auf Basis von Plants vs. Zombies angekündigt - also theoretisch Garden Warfare 3. Allerdings taucht dieser Namenszusatz offiziell nicht auf, stattdessen trägt das Programm den Untertitel Battle for Neighborville. In Deutschland hat sich EA für den Titel Schlacht um Neighborville entschieden. Am Inhalt ändert das alles aber nichts: Wie in den Vorgängern kämpfen Flora und Untote um den Sieg, diesmal in der Vorstadtregion Neighborville.

Stellenmarkt
  1. über SCHAAF PEEMÖLLER + PARTNER TOP EXECUTIVE CONSULTANTS, Nordrhein-Westfalen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Das Actionspiel soll am 18. Oktober 2019 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC auf den Markt kommen. Gleichzeitig mit der Ankündigung hat EA aber die ersten Inhalte veröffentlicht: Auf allen drei Plattformen gibt es bis Ende September für rund 30 Euro eine Founder's Edition; die fertige Version kostet 10 Euro mehr.

In der Zeit bis zur Veröffentlichung des fertigen Spiels sollen Besitzer der Founder's Edition jede Woche neue Inhalte herunterladen können. Dazu gibt es im Blog eine detaillierte Übersicht: Jetzt sind etwa die PvP-Karte Turf Takeover sowie das PvE-Stadtzentrum verfügbar, am 10. September folgen zwei weitere Maps. Das zu EA gehörende Entwicklerstudio Popcap will "mit Hilfe der Fans des Spiels weitere Optimierungen vornehmen", schreiben die Macher in ihrer Pressemitteilung.

Neben einem Onlinemodus soll es auch lokales Splitscreen-Couch-Koop geben, so dass sich Spieler zu Hause zusammentun und gegen andere in den insgesamt sechs Multiplayer-Modi antreten können.

In Battle for Neighborville können sich Spieler mit 20 anpassbaren Charakterklassen in die Multiplayerschlachten stürzen, darunter sind aus den Vorgängern bekannte Figuren wie die Erbsenkanone und der untote Schnapper. Neu ist unter anderem ein auf Schattenangriffe spezialisierter Pilz in der Armee der Pflanzen sowie die Zombie-Disco-Queen Miss Elektra.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 52,99€
  3. (-74%) 15,50€
  4. 4,32€

PSmith 05. Sep 2019

... was nicht schlecht sein muss.


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /