• IT-Karriere:
  • Services:

Plants vs. Zombi: Action im Gemüsebeet mit Battle for Neighborville gestartet

Die beiden Vorgänger gelten als alberne und spielmechanisch dennoch geglückte Actionspiele, nun eröffnet Electronic Arts für Plants vs. Zombies eine neue Front. Die ersten Inhalte von Battle for Neighborville sind sogar schon verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville
Artwork von Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville (Bild: Electronic Arts)

Der Publisher Electronic Arts hat den dritten Multiplayershooter auf Basis von Plants vs. Zombies angekündigt - also theoretisch Garden Warfare 3. Allerdings taucht dieser Namenszusatz offiziell nicht auf, stattdessen trägt das Programm den Untertitel Battle for Neighborville. In Deutschland hat sich EA für den Titel Schlacht um Neighborville entschieden. Am Inhalt ändert das alles aber nichts: Wie in den Vorgängern kämpfen Flora und Untote um den Sieg, diesmal in der Vorstadtregion Neighborville.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. ABB AG, Mannheim

Das Actionspiel soll am 18. Oktober 2019 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC auf den Markt kommen. Gleichzeitig mit der Ankündigung hat EA aber die ersten Inhalte veröffentlicht: Auf allen drei Plattformen gibt es bis Ende September für rund 30 Euro eine Founder's Edition; die fertige Version kostet 10 Euro mehr.

In der Zeit bis zur Veröffentlichung des fertigen Spiels sollen Besitzer der Founder's Edition jede Woche neue Inhalte herunterladen können. Dazu gibt es im Blog eine detaillierte Übersicht: Jetzt sind etwa die PvP-Karte Turf Takeover sowie das PvE-Stadtzentrum verfügbar, am 10. September folgen zwei weitere Maps. Das zu EA gehörende Entwicklerstudio Popcap will "mit Hilfe der Fans des Spiels weitere Optimierungen vornehmen", schreiben die Macher in ihrer Pressemitteilung.

Neben einem Onlinemodus soll es auch lokales Splitscreen-Couch-Koop geben, so dass sich Spieler zu Hause zusammentun und gegen andere in den insgesamt sechs Multiplayer-Modi antreten können.

In Battle for Neighborville können sich Spieler mit 20 anpassbaren Charakterklassen in die Multiplayerschlachten stürzen, darunter sind aus den Vorgängern bekannte Figuren wie die Erbsenkanone und der untote Schnapper. Neu ist unter anderem ein auf Schattenangriffe spezialisierter Pilz in der Armee der Pflanzen sowie die Zombie-Disco-Queen Miss Elektra.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. 9,99€
  4. (-15%) 42,49€

PSmith 05. Sep 2019

... was nicht schlecht sein muss.


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /