• IT-Karriere:
  • Services:

Planetside 2: Ein Planet, tausende Sci-Fi-Krieger

2.000 Spieler auf ein und derselben Multiplayer-Karte - nicht weniger als das verspricht Sony Online Entertainment mit Planetside 2, dem Nachfolger des ersten MMOFPS.

Artikel veröffentlicht am ,
Massenschlachten mit Vehikeln
Massenschlachten mit Vehikeln (Bild: ProSiebenSat.1)

Planetside hat 2003 als erstes Spiel den Begriff Massively Multiplayer Online First Person Shooter (kurz: MMOFPS) geprägt. Hunderte Spieler konnten gleichzeitig auf derselben Karte um die Herrschaft über den Planeten Auraxis kämpfen. Der Ausgang jeder Partie wirkte sich dauerhaft auf die Kräfteverhältnisse zwischen drei spielbaren Parteien aus.

Inhalt:
  1. Planetside 2: Ein Planet, tausende Sci-Fi-Krieger
  2. Smartphone & Tablet als strategische Karte

Sony Online Entertainment arbeitet inzwischen an einer Fortsetzung, die uns auf der Gamescom 2012 eher wie ein Remake von Teil eins vorgekommen ist. Nur eben in viel, viel größer und mit Free-to-Play-Konzept.

Spieler treten erneut einer der drei schon bekannten Fraktionen bei, die sich um Auraxis streiten. Die Terran Republic verspricht Frieden durch Einsatz eines autoritären Systems, das die Freiheit der Menschen einschränkt. Die idealistische Rebellengruppe New Conglomerate lehnt sich dagegen auf. Beide kämpfen gleichzeitig gegen die Vanu Sovereignty, eine von außerirdischen Artefakten beeinflusste Streitmacht auf höchstem technologischem Niveau.

  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
Planetside 2

Auf riesigen Karten, die als Kontinente bezeichnet werden, kämpfen Spieler zu Fuß, in Fahrzeugen und mit Fluggleitern um den Besitz von jeweils zwölf Territorien. Diese Areale sind für sich schon so groß wie eine Multiplayer-Map aus anderen Egoshootern. Eroberte Gebiete bescheren Munitionsnachschub, neuen Treibstoff und Bonusmultiplikatoren. Sie können aber jederzeit wieder vom Gegner besetzt werden, der diese Vorteile dann seinerseits genießen darf.

Stellenmarkt
  1. SOG Business-Software GmbH, Hamburg
  2. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg

Die Eroberungskämpfe in Planetside 2 sollen sich über Tage oder auch Wochen erstrecken können. Jede Armee hat pro Kontinent mindestens ein Hauptquartier, das nicht vom Feind erobert werden kann. Hier respawnen Spieler geschützt und können Großangriffe koordinieren. Besonders einfach geht das, wenn sie sich in Squads mit bis zu zehn Teilnehmern oder größeren Gilden mit bis zu 100 Mitgliedern zusammenschließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Smartphone & Tablet als strategische Karte 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Trollfeeder 20. Aug 2012

Nein! Denn es geht nur darum etwas früher zu haben als Andere. Da fällt mir ein Zitat...


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

    •  /