Abo
  • Services:
Anzeige
Massenschlachten mit Vehikeln
Massenschlachten mit Vehikeln (Bild: ProSiebenSat.1)

Smartphone & Tablet als strategische Karte

Hilfe gibt es auch vom Tablet oder Smartphone aus. Die Begleit-App von Planetside 2 bietet neben den üblichen Statistik- und Lexika-Funktionen eine Übersichtskarte, in der die Territorienverteilung der gewählten Planetside-Partie live aktualisiert angezeigt wird. Bei entsprechendem Erfahrungspunktelevel können Spieler Einfluss aufs Onlineschlachtfeld nehmen, indem sie eine Drohne mit gezieltem Luftbombardement beauftragen. Außerdem können sie über die App am Sprachchat des Spiels teilnehmen.

Anzeige
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
  • Planetside 2
Planetside 2

Die sechs unterschiedlichen Charakterklassen wie Sanitäter oder Scharfschütze können immer wieder spontan gewechselt werden. Unabhängig davon investiert der Spieler gewonnene Erfahrungspunkte in den Ausbau verschiedener Spezialfähigkeiten. Deren Weiterentwicklung wird nicht sofort, sondern erst nach einer festgeschriebenen Wartezeit abgeschlossen. Die Uhr dafür tickt aber selbst nach Verlassen des Spiels weiter. Wenn auch etwas langsamer.

Zusätzliche Ausrüstung ist ebenfalls Teil des Belohnungssystems für erfolgreiche Spieler. Der Tag-/Nacht-Wechsel auf den Schlachtfeldern macht es etwa nötig, das eigene Equipment an die jeweiligen Lichtverhältnisse der Tageszeit anzupassen. Sei es nun mit Tarnfarbenkleidung oder verschiedenen Geräten zur Sichtverbesserung.

Sony Online Entertainments neu entwickelte Forgelight Engine macht den bisher größten Unterschied zum ansonsten sehr ähnlichen Vorgänger aus. Anstatt mehreren Hundert kämpfen nun bis zu 2.000 Onlinekrieger auf einer riesigen, nicht instanzierten Map. Dies konnten wir auf der Gamescom 2012 allerdings noch nicht live erleben. Bis zu einer halben Stunde soll es dauern, von einer Seite einer Karte zur anderen zu gelangen. Diese Ausmaße fordern aber ihren Tribut bei der Optik. Kleinere Mehrspielerkarten aktueller Vollpreisspiele und von Free-to-Play-Konkurrenten wie Warface oder Tribes: Ascend sehen deutlich hübscher aus.

Theoretisch sollen alle Rüstungsteile, Gegenstände und Waffen in Planetside 2 freispielbar sein, ohne echtes Geld zu investieren. Das Free-to-Play-System wird zahlungswilligen Nutzern aber kaufbare Erfahrungspunkte und damit schnelleren Zugriff auf besseres Equipment ermöglichen. Eine Fülle an speziellen Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Spielfigur steht ebenfalls nur zahlenden Kunden zur Verfügung.

Hierzulande wird Planetside 2 von ProSiebenSat.1 vermarktet. Eine geschlossene Betaphase ist Anfang August 2012 gestartet. Wann der Onlineshooter für jedermann verfügbar sein wird, steht noch in den Sternen.

 Planetside 2: Ein Planet, tausende Sci-Fi-Krieger

eye home zur Startseite
Trollfeeder 20. Aug 2012

Nein! Denn es geht nur darum etwas früher zu haben als Andere. Da fällt mir ein Zitat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  3. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  4. Beko Technologies GmbH, Neuss


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Höttges stellt eine offensichtliche Tatsache...

    Vanger | 01:12

  2. Das Ideapad 320S ist übrigens auch nicht mit...

    Pjörn | 01:01

  3. Re: äußerst überraschend

    486dx4-160 | 01:01

  4. Re: Wieso bekommt man das Gerät nicht ohne Windows.

    sofries | 00:53

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Dawkins | 00:53


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel